Werbung
Werbung
Werbung

Aus Anwendersicht

Mobile Geräte und Wearables sollen Kommissionierer in erster Linie entlasten. Was Unternehmen tun können, um sie mitarbeitergerecht zu konfigurieren.

Bild: Industrieblick/AdobeStock
Bild: Industrieblick/AdobeStock
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
Kommissionieren

Beim Blick auf Anbieter von AutoID-Lösungen entsteht schnell der Eindruck, es gäbe für jeden Prozess auch ein spezifisches Gerät und eine dazugehörige Softwarelösung. Das ist in einigen Fällen natürlich angebracht, zum Beispiel dort, wo Pick-by-Voice für Optimierungen in der Kommissionierung sorgt, wie bei klassischen Versanddienstleistern.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Aus Anwendersicht
Seite 30 bis 31 | Rubrik AUTO-ID
Werbung