5G-Vorteile: Mehr Endgeräte, höhere Datenraten und tiefe Gebäudedurchdringung: Urbane Prozesse ohne Umwege

Durch 5G und NarrowBandIoT wird es möglich, urbane Dienstleistungen effizient zu automatisieren und zu autonomisieren. Dabei rücken Prozesse in den Fokus, bei denen eine kostengünstige, langfristige und wartungsfreie Überwachung entscheidend ist.

Mithilfe des Mobilfunkstandards 5G ­lassen sich deutlich mehr Endgeräte adressieren als mit seinem Vorgänger 4G. Das macht ihn für die Einbindung ­einfacher Objekte interessant. Bild: Rhenus (Montage: Hanak)
Mithilfe des Mobilfunkstandards 5G ­lassen sich deutlich mehr Endgeräte adressieren als mit seinem Vorgänger 4G. Das macht ihn für die Einbindung ­einfacher Objekte interessant. Bild: Rhenus (Montage: Hanak)
Therese Meitinger
Sensorik

Neben deutlich höheren Datenraten, einer höheren Geschwindigkeit und geringeren Latenzen verspricht der Mobilfunkstandard 5G im Vergleich zu seinem Vorgänger 4G, deutlich mehr Endgeräte zu adressieren. Auf diese Weise können zahlreiche einfache Geräte – wie Temperatur-, Füllstands-, Druck- oder Feuchtigkeitssensoren sowie Service Buttons – in der gleichen Mobilfunkzelle eingewählt sein und ihre Daten übermitteln. Die tiefe Gebäudedurchdringung aufgrund höherer Sendeleistung ermöglicht es, sogar mit Geräten im Inneren von Gebäuden und Kellern zu kommunizieren und so unabhängig von der Infrastruktur des Kunden eine Dienstleistung anzubieten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel 5G-Vorteile: Mehr Endgeräte, höhere Datenraten und tiefe Gebäudedurchdringung: Urbane Prozesse ohne Umwege
Seite 18 bis 20 | Rubrik 5G