Wie Aldi seinen Einkauf verbessern will

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Haben Sie so kurz nach Frühlingsbeginn auch das Bedürfnis im Kleiderschrank klar Schiff zu machen und das ein oder andere neue Teil anzuschaffen? Laut einer repräsentativen Greenpeace-Umfrage sind wir Deutschen mit rund fünf neuen Kleidungsstücken pro Monat sehr konsumfreudig. Dabei stehen für die meisten von uns Preis und Aussehen im Vordergrund, wie und von wem unsere Neuanschaffung produziert wurde, ist zweitrangig.Diese Einstellung möchte Greenpeace ändern und hat die „Detox-Kampagne“ ins Leben gerufen. Damit möchte die Organisation vor allem Billigketten animieren, bei der Kleiderproduktion weniger Chemie einzusetzen, die in den Herstellerländern das Grundwasser verschmutzt. Mit großem Erfolg: Die Umweltschützer dürfen seit Dienstag den Discounter-Riesen Aldi zu ihren Mitstreitern zählen (siehe News der Woche). Bleibt abzuwarten, wie ernst es dem neuntgrößten Modehändler in Deutschland mit seinem Engagement ist. Einkäufer und Supply-Chain-Spezialisten werden sich die Lieferanten wohl genau ansehen.

Gänzlich unernst war dagegen unsere gestrige Meldung zur Gründung der Initiative „Pro Logistik“ gemeint. Es handelte sich dabei um einen Aprilscherz. Bei allen, die darauf reingefallen sind, möchten wir uns entschuldigen. Ansonsten hoffen wir, Sie haben herzlich gelacht.

Eine anregende Newsletterlektüre und frohe Ostern wünscht

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Sandra Lehmann
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Lüdenscheid im Sauerland ist für viele, die häufig in Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, zum Synonym für Stau geworden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Katastrophen wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei der 2013 mehr als 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter starben, werfen Fragen nach der Verantwortung von Unternehmen für die Be

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Jahr 1990 mit nur einem Lkw gestartet, hat der Logistikdienstleister TST aus Worms heute 3.500 Mitarbeiter sowie 80 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein Schwarzer Schwan steht in der Finanzwirtschaft für ein unerwartetes und unwahrscheinliches Ereignis in der Zukunft, das aber erhebliche Auswirkungen hat.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Stimmung unter den deutschen Firmen in China ist für dieses Jahr verhalten.

Gunnar Knüpffer
Redakteur