Weltverkehrsforum – Auf dem Weg zur nachhaltigen Lieferkette

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als passionierte Apfelesserin stelle ich mir ab und zu die Frage, welchen Weg die saftigen runden Dinger zurücklegen, bevor sie den Weg in unsere Supermarktregale finden. Immer öfter stehen auf dem Herkunftslabel Orte wie Neuseeland, China oder Chile. Die meisten Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs kommen trotz des gleichzeitigen Trends zur regionalen Produktion nicht mehr aus dem Land, in dem deren Konsumenten leben.

Eine globale Veränderung, die den Güterverkehrssektor bis 2050 schätzungsweise um 350 Prozent wachsen lassen wird, aber auch den Ausstoß von Kohlendioxid verdreifachen könnte. Das internationale Transportwesen wird sich also in den nächsten Jahren darüber Gedanken machen müssen, wie es die steigenden globalen Liefermengen mit der Notwendigkeit von klimafreundlichen Transportmöglichkeiten in Einklang bringen kann.

Denkanstöße dazu gab es kürzlich auf dem jährlich stattfindenden Weltverkehrsforum in Leipzig, auf dem sich die Verkehrsminister etlicher OECD-Mitgliedsstaaten sowie Entscheider aus Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft trafen, um über die Zukunft des globalen Güterverkehrs und des Personentransports zu sprechen. Wie es um den nachhaltigen Transport von Tafeläpfeln steht, wurde dort zwar nicht im Einzelnen diskutiert, aber wie Lieferketten trotz weltweiten Handels und globaler Produktion effizienter und nachhaltiger gestaltet werden können. Welche Rolle die zunehmende Digitalisierung und der Gedanke des Teilens dabei spielt, können Sie in unserer News der Woche lesen.

Eine interessante Lektüre wünscht

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Sandra Lehmann
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, was fällt Ihnen spontan zum Thema Italien ein? Welche Assoziationen und Schlagwörter auch immer Ihnen in den Sinn kommen – das Wort Logistik-Innovationen war wahrscheinlich nicht dabei.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein ungewöhnliches Quartett übernahm am 13.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Es geht nur gemeinsam“ – diesen Satz hat man in der vergangenen Zeit im Wirtschaftsfeld Logistik immer wieder gehört.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing möchte die Spediteure mit einem Sofortprogramm beim Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Technologien unterstützen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, defekte Geräte, die kurzerhand entsorgt werden, obwohl man sie reparieren könnte, sollen endlich der Vergangenheit angehören. Das EU-Parlament hat am 23.

Sandra Lehmann
Redakteurin