Urbane Logistik: Gute Vorsätze für die letzte Meile

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, sind Sie auch ein Schnäppchenjäger und blättern gerne in den Prospekten mit den neuesten Angeboten der Lebensmittelhändler? Zum Jahreswechsel hatte – was den Non-Food-Bereich betrifft – wieder Fitnessausrüstung Hochkonjunktur. Bei Gymnastikbändern, Hanteln, Faszienrollen & Co. griffen bevorzugt diejenigen zu, die 2020 mehr Sport treiben wollen. Den guten Vorsätzen sei Dank.
 
Gute Vorsätze fürs neue Jahr zeigen auch die Partner im österreichischen Forschungsprojekt „SoWAS“. Ihr Vorhaben dreht sich aber um die Fitness der Logistik, genauer gesagt der urbanen Logistik. Eine „offen nutzbare“ Paketstation soll die Zustell- und Abholwege verkürzen und so die Logistik auf der letzten Meile nachhaltiger machen. Was genau hinter der Idee in unserem Nachbarland steckt, erfahren Sie in der News der Woche.
 
Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins neue Jahr und eine erkenntnisreiche Newsletterlektüre

Matthias Pieringer
Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

PS: Die Leser- und Expertenwahl „Beste Logistik Marke 2020” von LOGISTIK HEUTE und der Bundesvereinigung Logistik (BVL) hat begonnen. Alles Wichtige zur Wahl lesen Sie unter www.logistik-heute.de/beste-logistik-marke oder auf Seite 52/53 in LOGISTIK HEUTE 12/2019. In dieser Ausgabe finden Sie auch einen Beileger mit Codes für die Teilnahme. Und noch ein Tipp: Blicken Sie mit LOGISTIK HEUTE auf 2019 zurück und machen Sie mit bei unserem Jahresgewinnspiel.

 

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, rohstoffreiche Länder und Länder mit einer hohen Nachfrage zusammenbringen, um die Versorgung mit kritischen Mineralien abzusichern – das hat sich das geplante „Forum für die Partnerschaft für die Sich

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Anfang April gab es bei der Deutschen Bahn und ihrer Güterverkehrstochter DB Cargo Grund zum Feiern: Nach zweijähriger Testphase sollen nun erste Kunden im Schienengüterverkehr von der Digitalen Automa

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, lediglich 172 Millionen Tonnen Güter wurden 2023 per Binnenschiff über deutsche Wasserwege transportiert. So wenig wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, regelmäßig auftretende Lieferkettenstörungen, die Digitalisierung sowie neue Nachhaltigkeitsanforderungen erfordern nach Ansicht von Fachleuten ein neues Führungsverständnis in der Logistik: Pyramidale

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, dass die Wahrung von Menschenrechten entlang der Lieferkette ein hohes Gut ist, darauf können sich in Politik und Wirtschaft wohl alle einigen.

Therese Meitinger
Redakteurin