Werbung
Werbung
Werbung

Transportmarkt: Frachtraum sucht Ladung!

Newsletter-Editorial:

Guten Tag, alles kommt einmal zu einem Ende, auch ein wirtschaftlicher Aufschwung. Indizien dafür, dass sich die Wirtschaftsentwicklung bereits eintrübt, liefert zum Beispiel der 39. Transport Market Monitor von Transporeon und Tim Consult, der fürs erste Quartal 2019 von einem starken Anstieg des freien Frachtraums berichtet (siehe News der Woche).
 
Interessant ist, dass in der Politik in der gegenwärtigen Situation fleißig über eine Kohlendioxidsteuer nachgedacht wird – selbstverständlich sollen die Bürger dadurch nicht mehr belastet werden. Oder dass ein SPD-Nachwuchspolitiker aktuell über „Kollektivierung“ schwafelt.
 
Wirtschaft ist auch zu einem wichtigen Teil Psychologie. Man kann einen Abschwung zu einem gewissen Grad herbeireden. Um für ein positives Umfeld und für Klimaschutz zu sorgen, könnte man es statt mit Steuern zu drohen doch anders versuchen: zum Beispiel neue Anreize oder Belohnungen für diejenigen schaffen, die ihre Lieferketten möglichst klimafreundlich gestalten.
 
Unser Wirtschaftssystem ist nun mal auf Wachstum ausgerichtet. Statt Unsicherheit zu verbreiten, sollte man einen drohenden Abschwung versuchen abzufedern. Entlasten statt belasten – das sollte jetzt auf der politischen Agenda stehen.
 
Eine informative Newsletterlektüre wünscht

Matthias Pieringer
Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren

Werbung
Werbung

Weitere Newsletter-Editorials

Guten Tag, Angebotsmangel, Nachfrageüberhang, Transaktionsvolumen und Renditekompression – die Fachsprache bringt bizarre Wortzusammensetzungen hervor.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Guten Tag, kennen Sie auch eine Firma, deren Lagerbestände derzeit zu hoch sind? Wenn ja, dann liegen Sie damit voll im Trend.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Guten Tag, der Boom im Onlinehandel hat dem KEP-Bereich in Deutschland 2018 neue Rekordmarken beschert – bei der Sendungsmenge, dem Umsatz und der Zahl der Beschäftigten.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Guten Tag, „Sollte der Brexit stattfinden, kann das für Logistikdienstleister auch neue Umsätze bedeuten“, befindet Prof. Dr.

Therese Meitinger
Redakteurin

Guten Tag, vor einigen Tagen sorgte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt mit einem Vorstoß zum Retourenmanagement für Aufsehen: Im Interview mit der Funke-Mediengruppe formulierte sie einen Drei-Punkte-Pl

Therese Meitinger
Redakteurin
Werbung