Neuer Rekord: Investoren fahren auf Logistikimmobilien ab

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag,

ich hoffe, Sie haben schöne und möglichst geruhsame Weihnachtstage verbracht und sind gut ins Jahr 2017 gestartet. Meine Tochter – sie ist Grundschülerin und große Liebhaberin von Pferdezeitschriften – hat mich neulich gefragt: „Papa, warum schreibst du immer über Logistik? Schreib‘ doch mal was über Pferde, das ist doch viel interessanter.“

Um meiner Tochter zu zeigen, wie wichtig die Logistik ist, könnte ich mit Fakten argumentieren, wie dem Jahres-Leistungsvolumen des Wirtschaftsbereichs von mehr als 250 Milliarden Euro, den etwa drei Millionen Beschäftigten in Deutschland oder dem erneut gestiegenen Interesse von Investoren an Lagerhallen und Distributionszentren.

Das Immobilienberatungsunternehmen CBRE hat für Deutschland nämlich analysiert, dass 2016 Lager- und Logistikimmobilien im Wert von 4,5 Milliarden Euro den Besitzer wechselten. Das bedeutet nicht nur ein Plus von 14 Prozent gegenüber dem Transaktionsvolumen von 2015, sondern auch einen neuen Rekordwert. Welche Käufergruppen sich 2016 besonders für Investments in Logistikimmobilien interessierten und wie es um die Spitzenrendite steht, erfahren Sie in der News der Woche.

Natürlich bringt es wenig, wenn man einer Grundschülerin von Milliarden und Millionen erzählt, um die Bedeutung der Logistik zu vermitteln. Stattdessen habe ich mir für 2017 vorgenommen, das Lieblingsthema meiner Tochter mit meinem beruflichen Lieblingsthema zu verknüpfen: Ich bin gespannt, wie die Geschichte über Logistik für Pferde bei ihr ankommen wird.

Eine interessante Newsletterlektüre wünscht

Matthias Pieringer

Stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

 

P.S.: Der Artikel der Woche dreht sich diesmal um die Erkenntnisse aus der Studie „Trendumfrage Beratung (Logistik & Supply Chain)“, die vom Meta-Beratungsunternehmen Cardea AG, Zürich, in Kooperation mit LOGISTIK HEUTE als Medienpartner durchgeführt wurde. Die Umfrage zeigt: Logistik- und SCM-Berater brauchen aus Sicht ihrer Auftraggeber ein zunehmend ausgeprägtes Spezialwissen – sowohl in der Breite als auch in der Tiefe. Abonnenten von LOGISTIK HEUTE können das von Cardea erstellte Studien-PDF kostenlos anfordern – dazu bitte einfach eine E-Mail an redaktion@logistik-heute.de unter Angabe der Abonummer senden.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Verpackungsmüllberge in Europa sollen schrumpfen. 2021 fielen nach Angaben von Eurostat in der Europäischen Union insgesamt 84,3 Millionen Tonnen Abfälle aus Primär- und Sekundärverpackungen an.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als Anfang der 90er-Jahre der E-Commerce als Handelsform in Deutschland aufkam, sah das Postwesen hierzulande noch so aus: Der Brief war postalisch das Kommunikationsmittel Nummer eins und Pakete wurde

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, bei der Deutschen Bahn ist das einstige Zielbild des integrierten Logistikkonzerns passé.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, mit welchen Themen sich Verantwortliche im Wirtschaftsbereich Logistik im ersten Halbjahr 2024 beschäftigt haben, zeigt diese Aufstellung über die am häufigsten aufgerufenen Online-Veröffentlichungen a

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Containerschiffreederei A.P. Moeller Maersk AS plant, im zweiten Halbjahr dieses Jahres einen 70.000 Quadratmeter großen Logistikneubau von DLH im Fischereihafen von Bremerhaven zu beziehen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur