Messebilanz: Die IAA Nutzfahrzeuge 2018 zeigte sich unter Strom

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018, die heute in Hannover die Tore schließt, feierte er Weltpremiere: der vollelektrisch angetriebene „eTGE 4.140“ von MAN. Er bietet eine Reichweite von rund 160 Kilometern und eine Nutzlast von einer Tonne – für die Logistik der „letzten Meile“ wie gemacht. Die ersten vier Elektro-Löwen kommen bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) zum Einsatz.
 
Als Veranstalter zählte der Verband der Automobilindustrie (VDA) auf der IAA Nutzfahrzeuge nicht nur eine, sondern ganze 435 Weltpremieren (siehe News der Woche). Eine wichtige Botschaft aus Hannover lautet, dass Elektromobilität beim Nutzfahrzeug jetzt in Serie geht – seien es E-Transporter oder mittelschwere Lkw im Verteilerverkehr. Eine besondere Überraschung hatte Volkswagen Nutzfahrzeuge im Messegepäck, nämlich ein Lastenrad. Das „Cargo e-Bike“ ist ein in Eigenregie entwickeltes dreirädriges Lasten-Pedelec, für die Wege auf der letzten Meile.
 
Überraschungen wie diese und auch Innovationen durch Digitalisierung und Vernetzung soll die Nutzfahrzeugindustrie gerne weiterhin liefern – denn die Herausforderungen in puncto Luftreinhaltung, Citylogistik oder Mangel an Fahrern dürften in Zukunft eher noch wachsen als abnehmen.
 
Eine informative Newsletterlektüre wünscht

Matthias Pieringer
Stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE
 
PS: Eine Nachlese mit den Highlights der Messe finden Sie in unserer Ausgabe LOGISTIK HEUTE 10/2018, die am 10. Oktober veröffentlicht wird. Zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 ist zudem wieder die offizielle Messezeitung „IAA aktuell“ erschienen. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hatte – wie bereits 2016 – den HUSS-VERLAG, zu dem auch LOGISTIK HEUTE gehört, mit der Erstellung der „IAA aktuell“ beauftragt. Alle acht Ausgaben kann man online unter www.iaa.de oder auf nfz-messe.com herunterladen.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, rohstoffreiche Länder und Länder mit einer hohen Nachfrage zusammenbringen, um die Versorgung mit kritischen Mineralien abzusichern – das hat sich das geplante „Forum für die Partnerschaft für die Sich

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Anfang April gab es bei der Deutschen Bahn und ihrer Güterverkehrstochter DB Cargo Grund zum Feiern: Nach zweijähriger Testphase sollen nun erste Kunden im Schienengüterverkehr von der Digitalen Automa

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, lediglich 172 Millionen Tonnen Güter wurden 2023 per Binnenschiff über deutsche Wasserwege transportiert. So wenig wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, regelmäßig auftretende Lieferkettenstörungen, die Digitalisierung sowie neue Nachhaltigkeitsanforderungen erfordern nach Ansicht von Fachleuten ein neues Führungsverständnis in der Logistik: Pyramidale

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, dass die Wahrung von Menschenrechten entlang der Lieferkette ein hohes Gut ist, darauf können sich in Politik und Wirtschaft wohl alle einigen.

Therese Meitinger
Redakteurin