Logistiker können viel gewinnen mit ihren neuen Ketten

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag,

ob beim Mittagstisch zwischen Salat und Hauptgang oder auf Partys zwischen zwei Gläsern Wein: In den vergangenen Wochen tauchte das Thema Bitcoin immer wieder in Gesprächen auf. Auch wenn man die Wertsteigerung der Kryptowährung nicht unbedingt für bare Münze nehmen sollte, das Beispiel Bitcoin zeigt, dass Blockchains in der breiten Öffentlichkeit angekommen sind. Die Kryptowährung ist das berühmteste Beispiel für diese IT-Technologie, die sehr manipulationssicher Daten speichern kann.

Wie eine aktuelle Umfrage der Bitkom (siehe News der Woche) zeigt, ist das Thema nicht nur in den Kantinen mittelständischer Verlage und in Münchner Wohnküchen angekommen, sondern auch bei deutschen IT- und Telekommunikationsfirmen. Gut ein Viertel der befragten Unternehmen hält Blockchains für einen Markttrend des Jahres. Näheres dazu erfahren Sie in unserer News der Woche. Fest steht, dass Blockchains für Logistiker eine Menge nützliche Anwendungen bereithalten.

Die Datenketten helfen dabei, die Echtheit von gelieferten Produkten zu überprüfen oder Waren in der Transportkette zu verfolgen. Und das Ganze in einer Umgebung, in der nicht unbedingt jeder Akteur jedem anderen vertraut. Mehr noch, mittels Smart Contracts auf Blockchain-Basis zahlen Versicherungen im Schadensfall automatisch. Ohne aufwendige Papierarbeit, ohne mühselige Beweisführung. Auch LOGISTIK HEUTE widmet sich dem Thema Blockchain in seinem nächsten Heft. Dort wird erklärt, wie die Technologie funktioniert und welche Anwendungen es schon in der Logistik und im Supply Chain Management gibt. Blockchains sind aber nicht das einzige IT-Thema, für das sich Firmen begeistern.

In der Bitkom-Umfrage zeigten immer mehr Unternehmen Interesse an Künstlicher Intelligenz. Auch zu diesem Thema hat LOGISTIK HEUTE etwa vorbereitet. In unserer aktuellen Umfrage, die der Kooperationspartner Inform aufgesetzt hat, geht es um das Verhältnis von Logistik und Künstlicher Intelligenz. Wir wollen erfahren, was Logistiker zu diesem Thema denken, welche Erwartungen sie damit verknüpfen und welche Hürden ihrer Meinung nach überwunden werden müssen, damit diese Technologie ihre Vorteile entfalten kann. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt echte Erlebnisse zu gewinnen. Unter den Teilnehmern wird ein Gutschein im Wert von 200 Euro bei einer Erlebnisgeschenke-Agentur verlost.

Eine spannende Lektüre wünscht Ihnen

László Dobos Redakteur LOGISTIK HEUTE

P.S.: LOGISTIK HEUTE ist auch 2018 wieder auf der Fachmesse LogiMAT exklusiver Medienpartner von „LET´S Talk – die Expertenrunde von SSI Schäfer“. Die Redaktion sammelt für die insgesamt sieben Diskussionsrunden mit Intralogistikexperten aus Industrie, Handel und Forschung Fragen der Leser. Moderiert werden die Talks auf dem Stand von SSI Schäfer (Halle 1) von der n-tv-Moderatorin Gesa Eberl. Wenn Sie ihr Fragen mit in die Runden geben wollen, senden Sie uns diese bitte bis 1. März an redaktion@logistik-heute.de

Die Themen lauten:

Dienstag, 13. März 2018 13:00 Uhr: „Shuttlesysteme – unverzichtbare Partner für flexible Logistiklösungen?“
15:00 Uhr: „E-Commerce in key market sectors – facing intralogistics challenges“
Mittwoch, 14. März 2018
11:00 Uhr: „Future-proof software and logistics solutions in the cloud“
13:00 Uhr: „How warehouse automation can boost business“
15:00 Uhr: „Digitale Transformation in der Logistik mit Künstlicher Intelligenz und Machine Learning“
Donnerstag, 15. März 2018
11:00 Uhr: „Customer service and support 4.0 – life cycle management in the digital age“
13:00 Uhr: „Wenn Behälter intelligent werden – moderne Behälterkonzepte 4.0“

 

Im vergangenen Monat endete die Blitzumfrage zu den größten Herausforderungen in der Intralogistik, zu der LOGISTIK HEUTE im Vorfeld der LogiMAT aufgerufen hatte. Das Stimmungsbild, das sich aus der Blitzumfrage ergab, fließt auch in das Experten- und Dialogforum „LET’S TALK – die Expertenrunde von SSI Schäfer“ ein. Unter den Teilnehmern verloste LOGISTIK HEUTE einmal zwei VIP-Tickets für ein Bundesliga-Heimspiel von Borussia Dortmund in der Rückrunde 2017/2018 als Gast von SSI Schäfer. Gewinner ist Marco Faltinath, Nidderau. Herzlichen Glückwunsch!

Redaktion (allg.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, was fällt Ihnen spontan zum Thema Italien ein? Welche Assoziationen und Schlagwörter auch immer Ihnen in den Sinn kommen – das Wort Logistik-Innovationen war wahrscheinlich nicht dabei.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein ungewöhnliches Quartett übernahm am 13.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Es geht nur gemeinsam“ – diesen Satz hat man in der vergangenen Zeit im Wirtschaftsfeld Logistik immer wieder gehört.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing möchte die Spediteure mit einem Sofortprogramm beim Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Technologien unterstützen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, defekte Geräte, die kurzerhand entsorgt werden, obwohl man sie reparieren könnte, sollen endlich der Vergangenheit angehören. Das EU-Parlament hat am 23.

Sandra Lehmann
Redakteurin