LOGISTIK HEUTE-Ausgabe 12/2019 ist erschienen!

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Lieferketten sind angreifbare Gebilde: In komplexen Beziehungssystemen von Lieferanten und Sublieferanten, geopolitischen Entwicklungen oder der zunehmenden Vernetzung von Maschinen verbergen sich zahlreiche Risiken, die die Supply Chain zum Erliegen bringen können. „2019 sind Unruhen und Proteste durch die Welt gefegt, das hat sich sowohl in der Logistik als auch im Einkauf bemerkbar gemacht. Schließlich können sie über Nacht ausbrechen und tagelang Auswirkungen auf die Lieferkette haben“, nennt Mirko Woitzik, Risk Intelligence Manager bei DHL Resilience 360, gegenüber LOGISTIK HEUTE ein Beispiel.

Ein systematisches Monitoring der Bedrohungslage erscheint angesichts der vielfältigen Risikolandschaft im Supply Chain Management geboten. Doch deutsche Unternehmen setzen laut des 11. Hermes-Barometer „Risikoprävention und Versorgungssicherheit“ derzeit vor allem noch auf Einzelmaßnahmen. Nur vier von zehn befragten Firmen implementieren ein ganzheitliches Risikomanagement.

Welche Potenziale sich aus Plattform-Lösungen zum Supply Chain Risk Management ergeben, untersucht die Dezember-Titelgeschichte von LOGISTIK HEUTE. Dabei kommen auch Anwender wie der Kaffeespezialist Melitta zu Wort. Lesen Sie außerdem, welche Rolle im Supply Chain Risk Management Künstliche Intelligenz und menschliche Erfahrung spielen.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen

Therese Meitinger
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

PS: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe auch auf Mobilgeräten in der App oder online im Web. Für LOGISTIK HEUTE-Abonnenten ist dieser Service inbegriffen.

 

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Standpunkte können weit auseinanderliegen, selbst in einem Regierungsbündnis. Die Ampelkoalition hat dies nun wieder anschaulich unter Beweis gestellt.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Transparenz entlang der Lieferketten bleibt eine Herausforderung für deutsche Unternehmen. Darauf deuten die Ergebnisse des 19.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Lüdenscheid im Sauerland ist für viele, die häufig in Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, zum Synonym für Stau geworden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Katastrophen wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei der 2013 mehr als 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter starben, werfen Fragen nach der Verantwortung von Unternehmen für die Be

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Jahr 1990 mit nur einem Lkw gestartet, hat der Logistikdienstleister TST aus Worms heute 3.500 Mitarbeiter sowie 80 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)