Lebensmittellogistik: Audi und Edeka Südbayern kooperieren

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend, meine Straße, mein Zuhause, mein Block“ – so beginnt Sidos Hit „Mein Block“. Mit ihm wurde der Rapper 2004 berühmt. Mit ihm besingt er das Märkische Viertel in Berlin, wo er aufwuchs. Das Handelsunternehmen Kaufland möchte nun in Sidos berühmtem Plattenbauviertel den Abholstation-Test (siehe News) fortsetzen.
 
Die Neckarsulmer tun gut daran, sich in ihrer Handelslogistik mit Online-Einkaufsoptionen wie der temperaturgeführten Abholstation für Lebensmittel auseinanderzusetzen. Bis 2020 könnte sich der Marktanteil von Onlinebestellungen von derzeit unter einem Prozent auf vier bis sechs Prozent vervielfachen, beschrieb vor Kurzem zum Beispiel die Strategieberatung Oliver Wyman das Potenzial für den deutschen Markt.
 
Auch Edeka Südbayern ist in Sachen temperaturgeführte Abholstationen nicht untätig. Die Regionalgesellschaft hat jetzt zwei weitere Automaten installiert – an einem interessanten Standort: dem Audi-Werk in Ingolstadt.
 
44.000 Mitarbeiter (und die Anwohner) können die wohltemperierte „EDEKA Box“ nutzen. Für die Kooperationspartner Audi und Edeka eine Win-win-Situation: Der Autohersteller zeigt, dass er durch die neue Shopping-Option die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben verbessern möchte. Und der Lebensmittelhändler hat die Möglichkeit, die Audi-Mitarbeiter als Kunden stärker an sich zu binden – auch weil die Abhol-Zeitfenster auf die Schichtzeiten abgestimmt sind (siehe News der Woche).

Und wenn Sido mal wieder bei seinen Homies im Märkischen Viertel vorbeischaut: Wer weiß, vielleicht entdeckt er dort ja Kauflands Lagerautomaten für sich − und im Remix heißt es dann: meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend, meine Straße, mein Zuhause, meine Abholstation?
 
Einen wohltemperierten Start in den Arbeitstag wünscht
 
Matthias Pieringer
Stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE
 
PS: Am 14. und 15. September ist es schon so weit: Die LOGISTIK HEUTE-Fachveranstaltung „Lebensmittellogistik: Mit frischen Ideen punkten“ findet in Heidelberg statt. Ein Highlight ist die Besichtigung von Produktion und Logistik bei Capri-Sun am zweiten Veranstaltungstag. Weitere Infos zum Programm und die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: www.logistik-heute.de/Lebensmittel2017

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, was fällt Ihnen spontan zum Thema Italien ein? Welche Assoziationen und Schlagwörter auch immer Ihnen in den Sinn kommen – das Wort Logistik-Innovationen war wahrscheinlich nicht dabei.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein ungewöhnliches Quartett übernahm am 13.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Es geht nur gemeinsam“ – diesen Satz hat man in der vergangenen Zeit im Wirtschaftsfeld Logistik immer wieder gehört.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing möchte die Spediteure mit einem Sofortprogramm beim Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Technologien unterstützen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, defekte Geräte, die kurzerhand entsorgt werden, obwohl man sie reparieren könnte, sollen endlich der Vergangenheit angehören. Das EU-Parlament hat am 23.

Sandra Lehmann
Redakteurin