Werbung
Werbung
Werbung

Gegen den Lkw-Parkplatzmangel: Kreativität ist gefragt

Newsletter-Editorial:

Guten Tag, in der Logistik ist der Flächenmangel ein allgegenwärtiges Thema. Ob Logistikimmobilien, City-Hubs oder Parkplätze für Lkw. Es fehlt an Platz. Das Thema Lkw-Parkplatzmangel wirkt dabei ganz unscheinbar. Dabei sind die Schlangen von wartenden Lkw an der Einfahrt zur Raststätte leider ein zu alltägliches Bild auf der Autobahn.

Die Suche nach einem Parkplatz für den Brummi kann manchmal bis zu drei Stunden dauern, so verschiedene Quellen. Lkw-Fahrer sehen sich im Fall der Fälle gezwungen, auf Nothaltebuchten oder Parkplatzeinfahrten auszuweichen, denn das Gesetz schreibt eine Lenkpause vor. Diese Ausweichmöglichkeiten sind aber alles andere als sicher. Weder für die Lkw-Fahrer und ihre Ladung noch für die anderen Verkehrsteilnehmer. Jede Meldung eines Unfalls an solchen Stellen ist eine zu viel. Aber was tun gegen den Parkplatzmangel?

Ein Lkw kann sich ja leider nicht in Luft auflösen – auch nicht beim Parken. Es sind neue Konzepte und kreative Lösungsansätze gefragt – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt, außer eben physische. Ein Silberstreif am Horizont ist da der „TruckTower“. Bei dem Parkhaus-Konzept, für das gerade eine Machbarkeitsstudie durchgeführt wurde, sollen mehrere Lkw übereinander geparkt werden. Ähnlich einer Duplexgarage. Mehr dazu lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine inspirierende Newsletterlektüre wünscht

Melanie Endres
Redakteurin LOGISTIK HEUTE
 
PS: Wir von LOGISTIK HEUTE verlosen zweimal ein Tagesticket für die Logistics Digital Conference (LDC!), die am 28. November 2019 im Rahmen der Hypermotion in Frankfurt am Main stattfindet. Teilnehmen können alle volljährigen Leser, die uns bis Montag, den 21. Oktober, 12:00 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff „LDC!“ an redaktion@logistik-heute.de senden. Die Gewinner werden binnen drei Tagen nach Ablauf dieser Frist per E-Mail verständigt. Bitte nicht vergessen, Name, Anschrift und E-Mail anzugeben. Die Daten werden nur für die Abwicklung der Verlosung genutzt und anschließend gelöscht (https://www.huss.de/de/datenschutzbestimmungen.html). Der Gewinn umfasst das Eintrittsticket im Wert von 355 Euro, die Reisekosten müssen vom Gewinner selbst getragen werden. Der Wert des Tickets kann nicht ausbezahlt werden.

Melanie Endres
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren

Werbung
Werbung

Weitere Newsletter-Editorials

Guten Tag, der Bundesverband Materialwirtschaft Einkauf und Logistik e.V. hat sein 54.

Therese Meitinger
Redakteurin

Guten Tag, als Katrin Göring-Eckardt im August 2019 in einem Zeitungsinterview darauf hinwies, dass in Deutschland jährlich mehrere Millionen retournierte Produkte vernichtet werden, ging ein Aufschrei durchs Som

Sandra Lehmann
Redakteurin

Guten Tag, der vom Wirtschaftsministerium organisierte Digital-Gipfel gehört zu den Prestigeprojekten der Bundesregierung: Hier werden die Ergebnisse der zehn Plattformen präsentiert, die sich das Jahr über mit z

Therese Meitinger
Redakteurin

Guten Tag, schlägt man das Wort Mut im Duden nach, findet man dort mehrere Deutungen des Substantivs.

Sandra Lehmann
Redakteurin

Guten Tag, „AutoTrailer“, „AutoBox“, „Smart Transport Robot“, „PickBot“, „PlaceBot“, oder „SortBot“ – wer sich mit dem Transport- und Intralogistik-Projekt „Logistics Next“ der BMW Group beschäftigt, kommt an Beg

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Werbung