Gegen den Lkw-Parkplatzmangel: Kreativität ist gefragt

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, in der Logistik ist der Flächenmangel ein allgegenwärtiges Thema. Ob Logistikimmobilien, City-Hubs oder Parkplätze für Lkw. Es fehlt an Platz. Das Thema Lkw-Parkplatzmangel wirkt dabei ganz unscheinbar. Dabei sind die Schlangen von wartenden Lkw an der Einfahrt zur Raststätte leider ein zu alltägliches Bild auf der Autobahn.

Die Suche nach einem Parkplatz für den Brummi kann manchmal bis zu drei Stunden dauern, so verschiedene Quellen. Lkw-Fahrer sehen sich im Fall der Fälle gezwungen, auf Nothaltebuchten oder Parkplatzeinfahrten auszuweichen, denn das Gesetz schreibt eine Lenkpause vor. Diese Ausweichmöglichkeiten sind aber alles andere als sicher. Weder für die Lkw-Fahrer und ihre Ladung noch für die anderen Verkehrsteilnehmer. Jede Meldung eines Unfalls an solchen Stellen ist eine zu viel. Aber was tun gegen den Parkplatzmangel?

Ein Lkw kann sich ja leider nicht in Luft auflösen – auch nicht beim Parken. Es sind neue Konzepte und kreative Lösungsansätze gefragt – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt, außer eben physische. Ein Silberstreif am Horizont ist da der „TruckTower“. Bei dem Parkhaus-Konzept, für das gerade eine Machbarkeitsstudie durchgeführt wurde, sollen mehrere Lkw übereinander geparkt werden. Ähnlich einer Duplexgarage. Mehr dazu lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine inspirierende Newsletterlektüre wünscht

Melanie Endres
Redakteurin LOGISTIK HEUTE
 
PS: Wir von LOGISTIK HEUTE verlosen zweimal ein Tagesticket für die Logistics Digital Conference (LDC!), die am 28. November 2019 im Rahmen der Hypermotion in Frankfurt am Main stattfindet. Teilnehmen können alle volljährigen Leser, die uns bis Montag, den 21. Oktober, 12:00 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff „LDC!“ an redaktion@logistik-heute.de senden. Die Gewinner werden binnen drei Tagen nach Ablauf dieser Frist per E-Mail verständigt. Bitte nicht vergessen, Name, Anschrift und E-Mail anzugeben. Die Daten werden nur für die Abwicklung der Verlosung genutzt und anschließend gelöscht (https://www.huss.de/de/datenschutzbestimmungen.html). Der Gewinn umfasst das Eintrittsticket im Wert von 355 Euro, die Reisekosten müssen vom Gewinner selbst getragen werden. Der Wert des Tickets kann nicht ausbezahlt werden.

Melanie Endres
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, 21 Stunden wurde verhandelt, doch am späten Mittwochabend waren sich die Spitzen von Union und SPD einig: Ein Konjunkturpaket mit einem Gesamtvolumen von 130 Milliarden Euro für die Jahre 2020 und 2021

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Zuge der Coronakrise ist die Fridays for Future-Bewegung ein bisschen untergegangen beziehungsweise notgedrungen von der Straße verschwunden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, vor Kurzem geriet das Paketdepot von DPD in Hückelhoven in die Schlagzeilen: Wie der KEP-Dienstleister bekannt gab, musste das im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen gelegene Logistikzentrum ab dem

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, oft sind es die einfachen Fragen, auf die man besonders aufschlussreiche Antworten erhält. „Was machen digitale Champions besser als andere Unternehmen?“ ist so eine Frage.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Twitter-Mitarbeiter sollen „für immer“ im Homeoffice bleiben dürfen. Nie wieder Büro?

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)