Frauenmangel in der Logistik – Eine Frage der Kultur?

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, solange Unternehmen wichtige Meetings erst ab 17:00 Uhr abhalten und die Gesellschaft berufstätige Mütter als Rabenmütter bezeichnet, hätten wir – was Gleichberechtigung in der Logistik betrifft – noch einen langen Weg zu gehen. Mit diesem Statement brachte Christina Thurner, Mitglied der Geschäftsleitung der Loxxess AG, in einem Interview mit LOGISTIK HEUTE kürzlich auf den Punkt, was im Wirtschaftszweig nicht rund läuft.

Es sind Thesen, die nun mit den Ergebnissen einer Befragung der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) im Auftrag der Fachmesse transport logistic bestätigt wurden. In der Studie ermittelten die Autoren nämlich, dass die Logistik auch deshalb fast eine reine Männerdomäne ist, weil es in etlichen Unternehmen noch an der passenden Kultur fehle. Sprich: zu wenige Angebote, die es ermöglichen Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Das gelte – so die BVL – im Übrigen für beide Geschlechter, nicht nur für Frauen. Laut der Analyse braucht es mehr Anreize für alle Arbeitnehmer, die Jobs rund um den Wirtschaftszweig attraktiv machen – beispielsweise Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten und ergonomische Arbeitsplätze.

Vielleicht ist das ja tatsächlich einer der Schlüssel zu mehr Gleichberechtigung – dass alle gleich berechtigt sind. Oder wie Christina Thurner es in ihrem Interview auszudrücken pflegte: „Entscheidend ist auf dem Platz“ – unabhängig vom Geschlecht. Was die Befragten in Sachen Geschlechtergleichstellung in der Logistik noch umtreibt, lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine inspirierende Lektüre wünscht

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Sandra Lehmann
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, rohstoffreiche Länder und Länder mit einer hohen Nachfrage zusammenbringen, um die Versorgung mit kritischen Mineralien abzusichern – das hat sich das geplante „Forum für die Partnerschaft für die Sich

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Anfang April gab es bei der Deutschen Bahn und ihrer Güterverkehrstochter DB Cargo Grund zum Feiern: Nach zweijähriger Testphase sollen nun erste Kunden im Schienengüterverkehr von der Digitalen Automa

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, lediglich 172 Millionen Tonnen Güter wurden 2023 per Binnenschiff über deutsche Wasserwege transportiert. So wenig wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, regelmäßig auftretende Lieferkettenstörungen, die Digitalisierung sowie neue Nachhaltigkeitsanforderungen erfordern nach Ansicht von Fachleuten ein neues Führungsverständnis in der Logistik: Pyramidale

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, dass die Wahrung von Menschenrechten entlang der Lieferkette ein hohes Gut ist, darauf können sich in Politik und Wirtschaft wohl alle einigen.

Therese Meitinger
Redakteurin