Der Gewinner des SCM Awards 2018 heißt ...

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, der Vorhang ist gefallen: Vor wenigen Stunden ist im Rahmen der EXCHAiNGE auf der Hypermotion auf dem Frankfurter Messegelände der Supply Chain Management Award 2018 verliehen worden. Supply Chain-Experten des Baustoffherstellers Cemex durften die Trophäe, die zum 13. Mal vergeben worden ist, entgegennehmen (siehe News). Das ganze LOGISTIK HEUTE-Team gratuliert dem Sieger!

Gratulieren können wir zudem der digitalen Spedition InstaFreight. Sie heimste den erstmals ausgelobten Smart Supply Chain Solution Award ein.

Offen gesagt: Mit BASF und Schaeffler hatte Cemex starke Konkurrenten im Finale um den begehrten Award, den Strategy&, die Strategieberatung von PwC, und LOGISTIK HEUTE vergeben, um sich. Deshalb freue ich mich für die Unternehmensgruppe, die nicht unbedingt jeder kennt. Denn die Mexikaner haben in ihrer Branche Erfolge erzielt, die in anderen Branchen Standard sind – aber im Baustoffbereich Neuland.

Wer schon jemals auf einer Großbaustelle war – von Do-it-yourself-Häuslebauern will ich gar nicht reden – weiß: Es wird verdammt viel gewartet, gesucht und geflucht. Wo stehen die Fliesen? Warum ist der Betonmischer nicht da? Wo ist das Schalungseckteil? Solche Fragen sind quasi der Alltag auf einer Baustelle. Wenn jetzt Cemex über die Echtzeitverfolgung von Baustoffen spricht und sogar eine Transparenz vom Einkauf bis zur Bezahlung von Beton & Co. liefern kann, dann ist das für diese Branche in der Tat eines: ein Paradigmenwechsel.

Neue Wege gehen auch die 60 Mitarbeiter der digitalen Spedition InstaFreight aus Berlin. Mithilfe von Matching-Algorithmen verhilft die Plattform Frachtführern und Verladungen zu Einsparungen im Logistikprozess. Das Konzept könnte das Freight Forwarding von heute auf den Kopf stellen.

Eine ausführliche Story meines Kollegen Matthias Pieringer über den Sieger des SCM Awards lesen Sie übrigens im Dezember-Heft von LOGISTIK HEUTE. Gleich reinklicken können Sie in Bilder von der Award Night. Meine Kollegin Sandra Lehmann hat eine aktuelle Bildergalerie erstellt.

Ich war übrigens auch nicht untätig: Habe mit Jan Brüning vom diesjährigen SCM-Award-Finalisten BASF gerade ein Interview geführt. Das veröffentlichen wir auch demnächst. Aber jetzt genehmige ich mir erst mal ein Feierabendbier.

Abendliche Grüße von der Hypermotion in Frankfurt sendet Ihnen

Thilo Jörgl
Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

Thilo Jörgl
ehem. Chefredakteur (bis 2018)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Lüdenscheid im Sauerland ist für viele, die häufig in Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, zum Synonym für Stau geworden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Katastrophen wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei der 2013 mehr als 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter starben, werfen Fragen nach der Verantwortung von Unternehmen für die Be

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Jahr 1990 mit nur einem Lkw gestartet, hat der Logistikdienstleister TST aus Worms heute 3.500 Mitarbeiter sowie 80 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein Schwarzer Schwan steht in der Finanzwirtschaft für ein unerwartetes und unwahrscheinliches Ereignis in der Zukunft, das aber erhebliche Auswirkungen hat.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Stimmung unter den deutschen Firmen in China ist für dieses Jahr verhalten.

Gunnar Knüpffer
Redakteur