Cyberkriminalität: Unsichere Lieferanten als Einfallstor

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, neulich besuchte ich in Berlin das 50. Symposium Einkauf und Logistik. Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) hatte für seinen Beschaffungsgipfel auch den „Chief Information Security Officer“ eines großen deutschen Versicherungsunternehmens gewinnen können. Der IT-Sicherheitsexperte demonstrierte in seinem Vortrag sehr anschaulich, dass es innerhalb weniger Minuten möglich ist, einen mit dem Internet verbundenen Rechner zu infiltrieren: Der Angreifer könnte dann zum Beispiel via Webcam die im Raum versammelten Personen beobachten oder das Mikrofon für Tonaufnahmen nutzen. Die Zuhörer im Saal, mich eingeschlossen, staunten und gruselten sich zugleich.

Nach dem Schock wollte ich mein Privat-Smartphone eigentlich in die nächste Mülltonne werfen. Aber dann war der Wunsch, an der Kommunikation des 21. Jahrhunderts aktiv teilzunehmen, doch größer. Die Sicherheitssoftware auf meinem Handy versuche ich schließlich immer aktuell zu halten und unsichere Internetzugänge zu meiden.

Auch Unternehmen müssen sich wegen drohender Cyberattacken in der Lieferkette Gedanken machen. Eine aktuelle Studie von Kaspersky Lab zeigt: Wenn ein Lieferant einen Cybersicherheitsvorfall verursacht, müssen große Unternehmen durchschnittlich mit mehr als drei Millionen US-Dollar Folgekosten rechnen (siehe News der Woche).

Eine interessante Newsletterlektüre wünscht

Matthias Pieringer
Stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein ungewöhnliches Quartett übernahm am 13.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Es geht nur gemeinsam“ – diesen Satz hat man in der vergangenen Zeit im Wirtschaftsfeld Logistik immer wieder gehört.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing möchte die Spediteure mit einem Sofortprogramm beim Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Technologien unterstützen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, defekte Geräte, die kurzerhand entsorgt werden, obwohl man sie reparieren könnte, sollen endlich der Vergangenheit angehören. Das EU-Parlament hat am 23.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, passende Mitarbeiter für die Logistik zu finden, ist für zahlreiche Unternehmen eine Herausforderung. Dies betrifft zum Beispiel nicht nur Lkw-Fahrer, sondern auch Staplerfahrer.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)