Chemielogistik: Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Chemieindustrie ist eine der Schlüsselindustrien unseres Landes, und im globalen Umsatzranking 2015 belegt Deutschland hinter China und den USA den dritten Platz. Doch glaubt man der neuen Chemielogistik-Studie von Miebach Consulting hat dieser erfolgreiche Wirtschaftszweig über viele Jahre in einem „logistischen Dornröschenschlaf“ geschlummert.

Was die Logistikberater aus Frankfurt aber auch sagen: In der jüngeren Vergangenheit hat sich das Bild grundlegend verändert. Im Falle der Chemieindustrie ist es aber nicht ein schöner Prinz, der Dornröschen wachküsste, sondern es sind wachsender Wettbewerbsdruck, erhöhte Preissensibilität der Kundschaft und die Verschiebung von Beschaffungs- und Absatzmärkten – um nur einige Punkte zu nennen.

Die Chemielogistik muss heute also nicht mehr nur funktionieren, sondern sie rückt als Werttreiber in den Blickpunkt der Unternehmen: Mehr zu den Studien-Ergebnissen, die auch für Nicht-Chemielogistiker, die über den Tellerrand schauen wollen, interessant sein dürften, lesen Sie in der News der Woche.
 
Eine informative Newsletter-Lektüre wünscht
Matthias Pieringer
 
P.S.: Vom 19. bis 21. Oktober findet in Berlin der 33. Deutsche Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik (BVL) statt. LOGISTIK HEUTE ist mit einem neuen Standkonzept ebenfalls vor Ort. Sie finden LOGISTIK HEUTE am Stand des HUSS-VERLAGs im Hotel InterContinental, Foyer Potsdam, FP/07. Die Redaktion freut sich auf das Gespräch mit Ihnen, liebe Leser.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Verpackungsmüllberge in Europa sollen schrumpfen. 2021 fielen nach Angaben von Eurostat in der Europäischen Union insgesamt 84,3 Millionen Tonnen Abfälle aus Primär- und Sekundärverpackungen an.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als Anfang der 90er-Jahre der E-Commerce als Handelsform in Deutschland aufkam, sah das Postwesen hierzulande noch so aus: Der Brief war postalisch das Kommunikationsmittel Nummer eins und Pakete wurde

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, bei der Deutschen Bahn ist das einstige Zielbild des integrierten Logistikkonzerns passé.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, mit welchen Themen sich Verantwortliche im Wirtschaftsbereich Logistik im ersten Halbjahr 2024 beschäftigt haben, zeigt diese Aufstellung über die am häufigsten aufgerufenen Online-Veröffentlichungen a

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Containerschiffreederei A.P. Moeller Maersk AS plant, im zweiten Halbjahr dieses Jahres einen 70.000 Quadratmeter großen Logistikneubau von DLH im Fischereihafen von Bremerhaven zu beziehen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur