CeMAT: IT spielt eine immer wichtigere Rolle

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Smart Supply Chain Solutions“ – so heißt das diesjährige Motto der Intralogistikmesse CeMAT 2016, die noch bis morgen Abend in Hannover über die Bühne geht (siehe News der Woche). Und in der Tat zeigen viele der nach offiziellen Angaben rund 1.000 Aussteller smarte Innovationen für das Industrie-4.0-Zeitalter. Bestes Beispiel sind Apps, die für die Intralogistik programmiert werden. Applikationen fürs Staplerflottenmanagement, für die Bestandsbeobachtung oder die Ermittlung der Palettenqualität – wer im Zeitalter der Globalisierung und Digitalisierung nicht abgehängt werden will, tut gut daran, sich mit solchen Themen zu befassen. Deshalb hat LOGISTIK HEUTE sein Forum, das heute Vormittag gelaufen ist, auch mit dem Titel „Keine App, keine Zukunft“ überschrieben. Zugegeben, etwas provokant. Welche Thesen meine vier Referenten von SAP, Fraunhofer IML, Still und Wassermann vertreten haben, berichten wir in der Juni-Ausgabe des Heftes.
 
Darin erfahren Sie dann auch ausführlich, welche Neuheiten auf der CeMAT präsentiert wurden. Mein Redaktionsteam und ich haben uns ferner umgehört, wie Aussteller auf die kurz vor Messebeginn verkündete Veränderung reagieren, dass die CeMAT ab 2018 alle zwei Jahre zeitgleich mit der HANNOVER MESSE stattfinden soll. So viel schon mal vorab: Die Überschrift könnte – frei nach dem alten Grönemeyer-Hit – „Bleibt alles anders“ getextet werden.
 
Eine erfolgreiche Restwoche wünscht Ihnen von der CeMAT in Hannover
 
Thilo Jörgl
Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

P.S.: Im Vorfeld der CeMAT haben wir online ein ausführliches Messe-Special zusammengestellt. Dort finden Sie jede Menge Fakten, News und Bilder.

Thilo Jörgl
ehem. Chefredakteur (bis 2018)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Lüdenscheid im Sauerland ist für viele, die häufig in Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, zum Synonym für Stau geworden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Katastrophen wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei der 2013 mehr als 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter starben, werfen Fragen nach der Verantwortung von Unternehmen für die Be

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Jahr 1990 mit nur einem Lkw gestartet, hat der Logistikdienstleister TST aus Worms heute 3.500 Mitarbeiter sowie 80 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein Schwarzer Schwan steht in der Finanzwirtschaft für ein unerwartetes und unwahrscheinliches Ereignis in der Zukunft, das aber erhebliche Auswirkungen hat.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Stimmung unter den deutschen Firmen in China ist für dieses Jahr verhalten.

Gunnar Knüpffer
Redakteur