Werbung
Werbung
Werbung

Analyse: Konjunkturabkühlung schlägt auf die Transportlogistik durch

Newsletter-Editorial:

Guten Tag,wenn Sahara-Luft wie in diesen Tagen für eine Hitzewelle sorgt, sind viele Mittel recht, um sich abzukühlen – zum Beispiel im Büro ein leckeres Stracciatella-Eis schlecken, das kühle Weiße im Biergarten genießen oder im idyllisch gelegenen See ein Bad nehmen.

In unserem auf Wachstum ausgerichteten Wirtschaftssystem sorgt eine Abkühlung jedoch für Unbehagen. Dem aktuellen „TIMOCOM Transportbarometer“ zufolge schlägt die Konjunkturabkühlung auf die Transportwirtschaft durch. Mit seinem Transportbarometer dokumentiert das IT-Unternehmen Timocom quartalsweise, wie sich Transportangebot und -nachfrage auf seiner Frachtenbörse entwickelt haben. Welche Bereiche und warum exportstarke Nationen wie Deutschland besonders betroffen sind, erfahren Sie in der News der Woche.

Eine erkenntnisreiche Newsletterlektüre wünscht


Matthias Pieringer
Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

PS: Bleiben Sie logistisch immer am Ball und folgen Sie LOGISTIK HEUTE auch in den sozialen Medien auf LinkedIn, Xing, Facebook, Twitter und Youtube.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren

Werbung
Werbung

Weitere Newsletter-Editorials

Guten Tag, ist der Ruf erst ruiniert … lange Zeit galt das schlechte Image der Logistik als Bremsklotz Nummer eins, wenn es um die Attraktivität von Jobs in dem Wirtschaftszweig ging.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Therese Meitinger
Redakteurin

Guten Tag, Angebotsmangel, Nachfrageüberhang, Transaktionsvolumen und Renditekompression – die Fachsprache bringt bizarre Wortzusammensetzungen hervor.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Guten Tag, kennen Sie auch eine Firma, deren Lagerbestände derzeit zu hoch sind? Wenn ja, dann liegen Sie damit voll im Trend.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Guten Tag, der Boom im Onlinehandel hat dem KEP-Bereich in Deutschland 2018 neue Rekordmarken beschert – bei der Sendungsmenge, dem Umsatz und der Zahl der Beschäftigten.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Werbung