Verpackung: Warum Mehrweglösungen so wichtig für die Logistik-Zukunft sind

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Einweg oder Mehrweg? Diese Verpackungsfrage beschäftigt Unternehmen, Wissenschaftler und Logistikverantwortliche seit Jahren gleichermaßen. Nun haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML und das Fraunhofer UMSICHT eine klare Antwort darauf gefunden. In einer Untersuchung für die Stiftung Initiative Mehrweg fanden beide Institute heraus, dass Mehrweglösungen Einweganwendungen in 14 von 17 Kategorien überlegen sind. Und nicht nur das – ohne Mehrweg keine Kreislaufwirtschaft, so die Wissenschaftler.

Allerdings ist diese Erkenntnis allein noch kein Erfolgsgarant für ein höheres Maß an Nachhaltigkeit. Denn Mehrwegsysteme werden den Forschern zufolge vor allem durch ungenügende politische Rahmenbedingungen ausgebremst. Zum Beispiel durch die mangelnde Umsetzung der Abfallhierarchie, die Mehrweg eigentlich priorisiert, aber in der Praxis anders ausgelegt wird.

Welche Empfehlungen die Forscher an die Politik haben, was Unternehmen tun können, um ein Mehrwegsystem aufzubauen und wie hoch die Investitionen dafür sind, lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine interessante Lektüre wünscht

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Sandra Lehmann
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, rohstoffreiche Länder und Länder mit einer hohen Nachfrage zusammenbringen, um die Versorgung mit kritischen Mineralien abzusichern – das hat sich das geplante „Forum für die Partnerschaft für die Sich

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Anfang April gab es bei der Deutschen Bahn und ihrer Güterverkehrstochter DB Cargo Grund zum Feiern: Nach zweijähriger Testphase sollen nun erste Kunden im Schienengüterverkehr von der Digitalen Automa

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, lediglich 172 Millionen Tonnen Güter wurden 2023 per Binnenschiff über deutsche Wasserwege transportiert. So wenig wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, regelmäßig auftretende Lieferkettenstörungen, die Digitalisierung sowie neue Nachhaltigkeitsanforderungen erfordern nach Ansicht von Fachleuten ein neues Führungsverständnis in der Logistik: Pyramidale

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, dass die Wahrung von Menschenrechten entlang der Lieferkette ein hohes Gut ist, darauf können sich in Politik und Wirtschaft wohl alle einigen.

Therese Meitinger
Redakteurin