Studie: Globalisierung in der Pandemie

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, zum Weihnachtsshopping nach New York, ein Meeting in Shanghai oder eine Woche Auszeit auf den Malediven – vor der Covid-19-Pandemie war das gang und gäbe. Und auch in der Wirtschaft waren globale Beziehungen eher die Regel als eine Ausnahme. In Coronazeiten setzen nun viele Unternehmen wieder auf das, was vor Ort möglich ist.

Durch das Coronavirus hat sich einiges verändert; einen völligen Zusammenbruch der globalisierten Wirtschaft gab es aber nicht. So lautet das zentrale Ergebnis des „DHL Global Connectedness Index 2020 (GCI)“. „Wie unsere Studie zeigt, ist die Globalisierung in 2020 nicht kollabiert, auch wenn sich durch die Pandemie die Art und Weise, wie Länder miteinander verbunden sind – zumindest vorübergehend – verändert hat“, erklärt GCI-Hauptautor Steven A. Altman, Direktor der „DHL Initiative on Globalization“ und Professor an der Stern School of Business der New York University.

Seit nunmehr sieben Editionen untersucht der „DHL Global Connectedness Index“ die Globalisierung. Und im Jahr 2020 steht die Studie ganz klar unter dem Einfluss von Corona. Mehr dazu lesen Sie in unserer News der Woche.

Es grüßt Sie herzlichst
 
Melanie Endres
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Standpunkte können weit auseinanderliegen, selbst in einem Regierungsbündnis. Die Ampelkoalition hat dies nun wieder anschaulich unter Beweis gestellt.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Transparenz entlang der Lieferketten bleibt eine Herausforderung für deutsche Unternehmen. Darauf deuten die Ergebnisse des 19.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Lüdenscheid im Sauerland ist für viele, die häufig in Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, zum Synonym für Stau geworden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Katastrophen wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei der 2013 mehr als 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter starben, werfen Fragen nach der Verantwortung von Unternehmen für die Be

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Jahr 1990 mit nur einem Lkw gestartet, hat der Logistikdienstleister TST aus Worms heute 3.500 Mitarbeiter sowie 80 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)