Risikomanagement: Ein See voller Schwarzer Schwäne

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein Schwarzer Schwan steht in der Finanzwirtschaft für ein unerwartetes und unwahrscheinliches Ereignis in der Zukunft, das aber erhebliche Auswirkungen hat. In der Natur der Sache liegt eigentlich, dass Schwarze Schwäne alleine auftreten, doch das hat sich in den letzten Jahren gründlich geändert: die Coronapandemie, der Angriff Russlands auf die Ukraine und die im Suezkanal querstehende „Ever Given“ sind nur einige Beispiele.

Auf Schwarze Schwäne – auch das ist ein Learning aus den vergangenen Jahren – folgen oft gestörte Lieferketten. Umso beunruhigender ist vor diesem Hintergrund die Prognose der SCRM-Spezialistin Jane Enny van Lambalgen für das Jahr 2024. Die CEO der Beratungs- und Managementfirma Planet Industrial Excellence ist überzeugt, dass sich Unternehmen auch in diesem Jahr auf Engpässe in der Warenversorgung einstellen müssen. Denn: „Rund um den Globus sind mehr Schwarze Schwäne unterwegs als je zuvor“, schlussfolgert van Lambalgen.

Welche konkreten Risiken Lieferketten ihrer Ansicht nach drohen, lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine aufschlussreiche Lektüre wünscht Ihnen

Therese Meitinger
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Katastrophen wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei der 2013 mehr als 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter starben, werfen Fragen nach der Verantwortung von Unternehmen für die Be

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Jahr 1990 mit nur einem Lkw gestartet, hat der Logistikdienstleister TST aus Worms heute 3.500 Mitarbeiter sowie 80 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Stimmung unter den deutschen Firmen in China ist für dieses Jahr verhalten.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, eigentlich galt die Corporate Sustainability Due Diligence Directive (CSDDD) der EU als beschlossene Sache: Im Dezember vergangenen Jahres hatten sich Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staat

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, in der Nacht vom 17. auf den 18. Januar haben die USA zum mittlerweile vierten Mal Stellungen der vom Iran unterstützten Huthi-Miliz im Jemen angegriffen.

Therese Meitinger
Redakteurin