Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung: Ob man mit dem Rad zur Arbeit fahren oder sich einen Elektro-Pkw anschaffen sollte sind zum Beispiel im Privaten Fragen, die heute häufiger gestellt werden als noch vor ein paar Jahren. Aber auch in der Geschäftswelt der Logistik wird Nachhaltigkeit immer wichtiger.

E-Ladestationen im Hof oder Fotovoltaikanlagen auf dem Dach– diese Ausstattung gehört mittlerweile oftmals bei Logistikimmobilien zum guten Ton. Und wiederverwendbare Verpackungen, optimierte Routenplanung und emissionsarme Zustellung sind Beispiele, für die nachhaltig orientierte Unternehmen gerne Geld in die Hand nehmen.

Einer neuen Studie des Beratungsunternehmens PwC zufolge soll das alles in der Gesamtbetrachtung aber bisher reichlich wenig nützen. Laut Ingo Bauer, Leiter des Bereichs Transport und Logistik bei PwC Deutschland, ist der Transport- und Logistiksektor „europaweit der einzige Sektor, bei dem die Emissionen wachsen und das vorhandene Potenzial nicht genutzt wird“, kommentiert er die kürzlich erschienene Studie. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, ist also eine radikale Trendwende nötig. Mehr dazu lesen Sie in unserer News der Woche.
 
Es grüßt Sie herzlich
 
Melanie Endres
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, rohstoffreiche Länder und Länder mit einer hohen Nachfrage zusammenbringen, um die Versorgung mit kritischen Mineralien abzusichern – das hat sich das geplante „Forum für die Partnerschaft für die Sich

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Anfang April gab es bei der Deutschen Bahn und ihrer Güterverkehrstochter DB Cargo Grund zum Feiern: Nach zweijähriger Testphase sollen nun erste Kunden im Schienengüterverkehr von der Digitalen Automa

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, lediglich 172 Millionen Tonnen Güter wurden 2023 per Binnenschiff über deutsche Wasserwege transportiert. So wenig wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, regelmäßig auftretende Lieferkettenstörungen, die Digitalisierung sowie neue Nachhaltigkeitsanforderungen erfordern nach Ansicht von Fachleuten ein neues Führungsverständnis in der Logistik: Pyramidale

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, dass die Wahrung von Menschenrechten entlang der Lieferkette ein hohes Gut ist, darauf können sich in Politik und Wirtschaft wohl alle einigen.

Therese Meitinger
Redakteurin