Nachhaltigkeit: Cradle-to-Cradle-Konzept für Logistikimmobilien

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die vergangenen Tage hat sich der Frühling wieder von seiner besten Seite gezeigt und bei den Eisdielen war Hochbetrieb − egal ob Schokolade, Vanille, Erdbeere in der Waffel oder im Becher. Wirklich egal? Eis im Becher verursacht natürlich mehr Müll. Essbare Verpackungen sollen diese Müllberge verkleinern und sind nur ein praktisches Beispiel für das „Cradle-to-Cradle“-Konzept.

Wörtlich übersetzt bedeutet das „Von Wiege zu Wiege“ und beschreibt im übertragenen Sinne die Vision einer abfallfreien Wirtschaft. Firmen sollen keine gesundheits- und umweltschädlichen Materialien mehr verwenden, alle Stoffe werden als dauerhafte Nährstoffe in einem natürlichen Kreislauf gesehen.

So weit, so gut. Aber lässt sich Cradle-to-Cradle (C2C) auch in die Welt der Logistikimmobilien übertragen? Ja, sagt die Delta Development Group. In Dorsten in Nordrhein-Westfalen entsteht derzeit ein C2C-Logistikzentrum für die Modemarke Levi Strauss. Wie der nachhaltige Ansatz ausgeführt wird, lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht

Melanie Endres
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Melanie Endres
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ohne Schutzausrüstung geht es nicht: Wie zentral die Rolle der Beschaffung in Krankenhäusern ist, hat die Coronapandemie uns deutlich vor Augen geführt.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Messeveranstalter haben es in der Coronapandemie alles andere als leicht. Das gilt auch für die Messe München mit ihrer internationalen Fachmesse transport logistic.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, von Chattanooga in den USA bis Peking, von Audi bis Volkswagen Nutzfahrzeuge – für die rund 660.000 Beschäftigten des Volkswagen-Konzerns heißt es am heutigen 22.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, am Donnerstag, den 22. April, diskutierte der Deutsche Bundestag zum ersten Mal den „Entwurf eines Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, der Münchener IT-Anbieter Riskmethods hat für seinen jährlichen Risk Report die Daten seiner Supply Chain Risk Management-Plattform ausgewertet.

Therese Meitinger
Redakteurin