Nachhaltigkeit: Cradle-to-Cradle-Konzept für Logistikimmobilien

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die vergangenen Tage hat sich der Frühling wieder von seiner besten Seite gezeigt und bei den Eisdielen war Hochbetrieb − egal ob Schokolade, Vanille, Erdbeere in der Waffel oder im Becher. Wirklich egal? Eis im Becher verursacht natürlich mehr Müll. Essbare Verpackungen sollen diese Müllberge verkleinern und sind nur ein praktisches Beispiel für das „Cradle-to-Cradle“-Konzept.

Wörtlich übersetzt bedeutet das „Von Wiege zu Wiege“ und beschreibt im übertragenen Sinne die Vision einer abfallfreien Wirtschaft. Firmen sollen keine gesundheits- und umweltschädlichen Materialien mehr verwenden, alle Stoffe werden als dauerhafte Nährstoffe in einem natürlichen Kreislauf gesehen.

So weit, so gut. Aber lässt sich Cradle-to-Cradle (C2C) auch in die Welt der Logistikimmobilien übertragen? Ja, sagt die Delta Development Group. In Dorsten in Nordrhein-Westfalen entsteht derzeit ein C2C-Logistikzentrum für die Modemarke Levi Strauss. Wie der nachhaltige Ansatz ausgeführt wird, lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht

Melanie Endres
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Verpackungsmüllberge in Europa sollen schrumpfen. 2021 fielen nach Angaben von Eurostat in der Europäischen Union insgesamt 84,3 Millionen Tonnen Abfälle aus Primär- und Sekundärverpackungen an.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als Anfang der 90er-Jahre der E-Commerce als Handelsform in Deutschland aufkam, sah das Postwesen hierzulande noch so aus: Der Brief war postalisch das Kommunikationsmittel Nummer eins und Pakete wurde

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, bei der Deutschen Bahn ist das einstige Zielbild des integrierten Logistikkonzerns passé.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, mit welchen Themen sich Verantwortliche im Wirtschaftsbereich Logistik im ersten Halbjahr 2024 beschäftigt haben, zeigt diese Aufstellung über die am häufigsten aufgerufenen Online-Veröffentlichungen a

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Containerschiffreederei A.P. Moeller Maersk AS plant, im zweiten Halbjahr dieses Jahres einen 70.000 Quadratmeter großen Logistikneubau von DLH im Fischereihafen von Bremerhaven zu beziehen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur