Logistikwissen: Wie der Wandel zur Elektromobilität beschleunigt wird

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, damit der Umstieg vom Verbrennungs- zum Elektromotor schneller vonstattengeht, setzt das Bundesministerium für Digitales und Verkehr vor allem auf die Digitalisierung. Damit ließen sich bürokratische Hürden bei Initiativen zur E-Mobilität und zur Mobilität 4.0 abbauen, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin Daniela Kluckert bei der Eröffnungsveranstaltung des digitalen B2B Wissens- und Networking-Events Conference Days des HUSS-VERLAGs am 21. März.

Die Geschwindigkeit der Digitalisierung muss jedoch nach Einschätzung von Dr. Heike van Hoorn, Geschäftsführerin des Deutschen Verkehrsforums, noch gesteigert werden, sodass Planungs- und Genehmigungsverfahren für neue Mobilitätskonzepte beschleunigt werden. Die Geschäftsführerin forderte, dass gezielt Mitarbeiter in den zuständigen Behörden eingestellt werden, da dort der Flaschenhals sei.

Was die Staatssekretärin Daniela Kluckert und die DVF-Geschäftsführerin Dr. Heike van Hoorn noch vorschlagen, um die Verkehrswende voranzutreiben, können Sie in der News der Woche lesen.

Die Conference Days 2022, die vom 21. März bis 1. April online stattfinden, vermitteln kostenlos Wissen in den Segmenten Logistik & Intralogistik, Truck & Bus sowie Automotive & Taxi. LOGISTIK HEUTE ist dabei in drei weiteren Fachforen vertreten: Redakteurin Sandra Lehmann leitet das Forum „Nachhaltige Logistikimmobilien – Wie man Wettbewerbsvorteile nutzt“ am 25. März um 9 Uhr. Chefredakteur Matthias Pieringer führt am 1. April um 9 Uhr durch das Forum „Supply Chain Awards: So wird Teilnehmen zum Erfolg“. Und bei der Abschlussveranstaltung am selben Tag um 13 Uhr diskutieren Redakteurinnen und Redakteure des HUSS-VERLAGs über die während der Conference Days geäußerten Zukunftstrends.

Ich lade Sie ein, sich das Programm unter conference-days.de anzuschauen und von dem geballten Wissen zu profitieren.

Gunnar Knüpffer
Redakteur LOGISTIK HEUTE

Gunnar Knüpffer
Redakteur

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, eine Umfrage unter 200 deutschen Lieferkettenverantwortlichen zeigt, dass das Supply Chain Management auf Basis der Software „Excel“ weiter verbreitet ist, als man annehmen könnte.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, rohstoffreiche Länder und Länder mit einer hohen Nachfrage zusammenbringen, um die Versorgung mit kritischen Mineralien abzusichern – das hat sich das geplante „Forum für die Partnerschaft für die Sich

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Anfang April gab es bei der Deutschen Bahn und ihrer Güterverkehrstochter DB Cargo Grund zum Feiern: Nach zweijähriger Testphase sollen nun erste Kunden im Schienengüterverkehr von der Digitalen Automa

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, lediglich 172 Millionen Tonnen Güter wurden 2023 per Binnenschiff über deutsche Wasserwege transportiert. So wenig wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, regelmäßig auftretende Lieferkettenstörungen, die Digitalisierung sowie neue Nachhaltigkeitsanforderungen erfordern nach Ansicht von Fachleuten ein neues Führungsverständnis in der Logistik: Pyramidale

Gunnar Knüpffer
Redakteur