Logistikplattform Cloud4Log: Wie die Ära des Papierlieferscheins enden soll

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin haben die Bundesvereinigung Logistik (BVL) und GS1 Germany am heutigen Donnerstag den Startschuss für den Livebetrieb von „Cloud4Log“ gegeben. Die Onlineplattform soll der Ära des Papierlieferscheins ein Ende setzen und dem digitalen Lieferschein den Weg bereiten.

Wie viele Unternehmen aus Konsumgüterindustrie, Logistikdienstleistung und Handel bereits an Cloud4Log mitwirken und welche Vorteile der digitale Lieferschein für die Logistik bringen soll, lesen Sie in der News der Woche.
 
Es grüßt Sie herzlich vom Deutschen Logistik-Kongress in Berlin
 
Matthias Pieringer
Chefredakteur LOGISTIK HEUTE

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Lüdenscheid im Sauerland ist für viele, die häufig in Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, zum Synonym für Stau geworden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Katastrophen wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei der 2013 mehr als 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter starben, werfen Fragen nach der Verantwortung von Unternehmen für die Be

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Jahr 1990 mit nur einem Lkw gestartet, hat der Logistikdienstleister TST aus Worms heute 3.500 Mitarbeiter sowie 80 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein Schwarzer Schwan steht in der Finanzwirtschaft für ein unerwartetes und unwahrscheinliches Ereignis in der Zukunft, das aber erhebliche Auswirkungen hat.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Stimmung unter den deutschen Firmen in China ist für dieses Jahr verhalten.

Gunnar Knüpffer
Redakteur