Logistikimmobilien in Häfen: Warum sie für die Wettbewerbsfähigkeit wichtig sind

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Containerschiffreederei A.P. Moeller Maersk AS plant, im zweiten Halbjahr dieses Jahres einen 70.000 Quadratmeter großen Logistikneubau von DLH im Fischereihafen von Bremerhaven zu beziehen. „Dieser Standort ist für unsere künftige strategische Ausrichtung sehr wichtig“, kündigte Bram van der Plas, Projektmanager bei Maersk, an. Dies ist nur ein Beispiel für die Neuentwicklungen, die in deutschen See- und Binnenhäfen derzeit realisiert werden.

Im Jahr 2023 stieg der Anteil der Hafenflächen am Neubauvolumen im Bereich Logistikimmobilien auf 5,8 Prozent von 3,3 Prozent im Jahr 2022. Das ergab eine Auswertung des Logistikimmobilienberaters Logivest. Demnach gibt es in den Hafengebieten durchaus auch größere spekulative Entwicklungen, während der deutsche Logistikimmobilienmarkt 2023 im Allgemeinen zurückhaltend agiert hat.

Nach Einschätzung von Kuno Neumeier, CEO der Logivest Gruppe, verfügen sehr viele Häfen in Deutschland über veraltete Immobilienbestände. „Um wettbewerbsfähig zu bleiben und eine zeitgemäße Supply Chain zu unterstützen, brauchen wir moderne Logistikimmobilien“, fordert Neumeier. Dabei könnten auch Innovationen wie zweistöckige Immobilien eine Lösung sein.

Wie sich der Markt für Logistikimmobilien in den Häfen entwickelt hat und wie wichtig dabei das Thema Nachhaltigkeit ist, erfahren Sie in der News der Woche.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht Ihnen

Gunnar Knüpffer
Redakteur LOGISTIK HEUTE

Gunnar Knüpffer
Redakteur

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als Anfang der 90er-Jahre der E-Commerce als Handelsform in Deutschland aufkam, sah das Postwesen hierzulande noch so aus: Der Brief war postalisch das Kommunikationsmittel Nummer eins und Pakete wurde

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, bei der Deutschen Bahn ist das einstige Zielbild des integrierten Logistikkonzerns passé.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, mit welchen Themen sich Verantwortliche im Wirtschaftsbereich Logistik im ersten Halbjahr 2024 beschäftigt haben, zeigt diese Aufstellung über die am häufigsten aufgerufenen Online-Veröffentlichungen a

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, weil die Hoffmann Group bereits 2015 feststellte, dass die Kapazitäten im 2009 errichteten Logistikzentrum in Nürnberg bald nicht mehr ausreichen würden, entschied sich die Unternehmensleitung dafür, m

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, 1979, vor 45 Jahren, entwickelte Verleger Wolfgang Huss das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE und brachte die erste Ausgabe auf den Markt.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)