LOGISTIK HEUTE 6/2020 ist erschienen!

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Never waste a good crisis“ heißt es in einem Zitat, das mal Winston Churchill, mal dem früheren Obama-Berater Rahm Emanuel zugeschrieben wird. Worauf beide vermutlich abzielten: Neben aller Unsicherheit ergeben sich durch die Disruption bestehender Strukturen auch Chancen. Disruption kann Entwicklungen Schub verleihen, die schon vor der Krise eingesetzt hatten oder zuvor Undenkbares möglich machen.
 
So gerieten während der Coronakrise Lieferketten in vielen Bereichen unter Druck. Stark schwankende Volumina oder zeitweise geschlossene Grenzen legten die Beschränkungen vielteiliger Supply Chains und eines vor allem auf Effizienz ausgerichteten SCM offen. Der kollektive Stresstest durch die Krise dürfte Entscheidungsträger in Produktion, Handel und Dienstleistung offen für neue Paradigmen und Technologien machen. Schließlich ist der Weg zurück zum „alten Normal“ für viele im Nachgang der Krise ohnehin verbaut.

Wird die Coronakrise also zum Enabler für Megatrends wie die Digitalisierung, die „Glokalisierung“ oder das passgenaue Risikomanagement? Und gelingt es Logistikverantwortlichen, Lieferketten künftig resilienter, also krisenfester, aufzusetzen? In der Juni-Ausgabe von LOGISTIK HEUTE haben wir einen Blick in die mögliche Zukunft geworfen: Für die Titelgeschichte befragte die Redaktion Experten dazu, wie ein „neues Normal“ im SCM nach Corona aussehen könnte.
   
Viel Vergnügen bei der Lektüre wünscht

Therese Meitinger
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

PS: In den herausfordernden Corona-Zeiten möchten wir ein positives Signal setzen und Ihnen die Lektüre von LOGISTIK HEUTE auch auf einem weiteren digitalen Kanal ermöglichen: Deshalb ist die Juni-Ausgabe der Fachzeitschrift in der LOGISTIK HEUTE-App für alle Nutzer frei lesbar. Dazu müssen Interessierte die App lediglich über den Google Play Store (Android) oder den App Store (iOS) installieren und anschließend LOGISTIK HEUTE 6/2020 anklicken.

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Verpackungsmüllberge in Europa sollen schrumpfen. 2021 fielen nach Angaben von Eurostat in der Europäischen Union insgesamt 84,3 Millionen Tonnen Abfälle aus Primär- und Sekundärverpackungen an.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als Anfang der 90er-Jahre der E-Commerce als Handelsform in Deutschland aufkam, sah das Postwesen hierzulande noch so aus: Der Brief war postalisch das Kommunikationsmittel Nummer eins und Pakete wurde

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, bei der Deutschen Bahn ist das einstige Zielbild des integrierten Logistikkonzerns passé.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, mit welchen Themen sich Verantwortliche im Wirtschaftsbereich Logistik im ersten Halbjahr 2024 beschäftigt haben, zeigt diese Aufstellung über die am häufigsten aufgerufenen Online-Veröffentlichungen a

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Containerschiffreederei A.P. Moeller Maersk AS plant, im zweiten Halbjahr dieses Jahres einen 70.000 Quadratmeter großen Logistikneubau von DLH im Fischereihafen von Bremerhaven zu beziehen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur