LOGISTIK HEUTE 3/2020 ist erschienen!

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, in der Corona-Pandemie scheint kaum noch Platz für andere Themen. Zu präsent sind die akuten Einschränkungen in unserem persönlichen Leben und zu gravierend die wirtschaftlichen Konsequenzen der Krise, die mittel- und langfristig drohen. Doch der unumgängliche Ausnahmezustand ermöglicht auch die ein oder andere Einsicht. Ob Schüler anbieten, Einkäufe für besonders gefährdete Ältere zu erledigen, oder ob Isolierte in Italien gemeinsam von ihren Balkonen aus singen – was Solidarität zwischen Menschen wert ist, wird im Moment überall greifbar.

Was Solidarität zwischen Menschen an den beiden Enden der Lieferkette ausmacht, darum dreht sich die Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von LOGISTIK HEUTE: Sie beschäftigt sich mit einem möglichen Lieferkettengesetz. Diese gesetzgeberische Initiative der Bundesminister Hubertus Heil (SPD) und Gerd Müller (CSU) sieht vor, Unternehmen für die Wahrung sozialer und ökologischer Mindeststandards entlang der Lieferkette verantwortlich zu machen. Sind etwa die Arbeitssicherheit, angemessene Arbeitszeiten und ein fairer Lohn gewährleistet, wenn Menschen in Asien T-Shirts für den europäischen Markt fertigen? Ist zum Beispiel in anderen Fällen ausgeschlossen, dass Metalle von Kindern gefördert wurden?

Bislang setzt Deutschland bei der Wahrnehmung unternehmerischer Sorgfaltspflichten noch auf Freiwilligkeit. Die Bestrebungen, dies zu ändern, werden in der Wirtschaft kontrovers diskutiert. Während auf der einen Seite Verbände argumentieren, die Gesetzesinitiative verkenne die Komplexität moderner Lieferketten, fordern auf der anderen Seite engagierte Unternehmen, Nachhaltigkeit dürfe kein Wettbewerbsnachteil sein. Eine spannende Debatte – abgesehen davon, ob das konkrete Gesetz nun realisiert wird oder nicht. Vielleicht ist es für Sie ja auch eine interessante Hintergrundlektüre, sei es nun am Arbeitsplatz oder im Homeoffice? Wir würden uns freuen.

Es grüßt Sie herzlich

Therese Meitinger
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

PS: In Zeiten der Coronavirus-Krise möchten auch wir bei LOGISTIK HEUTE ein positives Zeichen setzen. Die aktuelle Ausgabe LOGISTIK HEUTE 3/2020 ist in der LOGISTIK HEUTE-App daher frei lesbar. Laden Sie dafür einfach die LOGISTIK-HEUTE-App kostenlos im Google Play Store oder im App Store von Apple herunter und wählen Sie dann LOGISTIK HEUTE 3/2020.

 

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) bleibt ein Stein des Anstoßes – das zeigte sich auf den in dieser Woche stattfindenden CONFERENCE DAYS des HUSS-VERLAGs: In der von der Frachten

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, gebrauchte Textilien zu recyceln und im besten Falle etwas Neues daraus entstehen zu lassen, ist aktuell nötiger denn je.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, das Wirtschaftsfeld Logistik steckt mitten in einer „Triple Transformation“ hin zu einer klimaneutralen, digitalen und kooperativen Logistik, besagt der Expertenkreis der Initiative zur Prognose der En

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Ranglisten sind etwas Wunderbares. Sie bringen Ordnung ins Chaos und geben beispielsweise einen Überblick über Leistungen in der Wirtschaft, im Sport oder in anderen Lebensbereichen.
 

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, was fällt Ihnen spontan zum Thema Italien ein? Welche Assoziationen und Schlagwörter auch immer Ihnen in den Sinn kommen – das Wort Logistik-Innovationen war wahrscheinlich nicht dabei.

Sandra Lehmann
Redakteurin