LOGISTIK HEUTE 10/2022 ist erschienen!

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als Rewe-Bereichsvorstand Peter Maly im April 2022 den autonomen Supermarkt „Josefs nahkauf BOX“ im oberfränkischen Pettstadt eröffnete, wies er darauf hin, dass es in Deutschland rund 8.000 unterversorgte Siedlungsgebiete gebe, in denen Menschen für den täglichen Lebensmitteleinkauf sehr weite Strecken zurücklegen müssen. Mit dem ohne Personal geführten Lebensmittelkonzept der nahkauf BOX, in dem 700 Artikel erhältlich sind, möchte der Einzelhandelskonzern „einen Beitrag dazu leisten, Antworten auf die Frage nach einer zukunftsgerichteten Nahversorgung in den zentrumsfernen Orten ländlicher Räume und dörflichen Siedlungsgebieten zu finden“, so Maly.

Mit welchen Herausforderungen die Nahversorgung auf dem Land zu kämpfen hat und wie Konzepte für eine bessere Infrastruktur für die Belieferung mit Dingen des täglichen Bedarfs aussehen können, zeigt die Titelstory der LOGISTIK HEUTE-Ausgabe 10/2022, die am 7. Oktober erschienen ist.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht Ihnen

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Sandra Lehmann
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Transparenz entlang der Lieferketten bleibt eine Herausforderung für deutsche Unternehmen. Darauf deuten die Ergebnisse des 19.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Lüdenscheid im Sauerland ist für viele, die häufig in Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, zum Synonym für Stau geworden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Katastrophen wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch, bei der 2013 mehr als 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter starben, werfen Fragen nach der Verantwortung von Unternehmen für die Be

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, im Jahr 1990 mit nur einem Lkw gestartet, hat der Logistikdienstleister TST aus Worms heute 3.500 Mitarbeiter sowie 80 Logistikstandorte in Deutschland, Europa und den USA.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein Schwarzer Schwan steht in der Finanzwirtschaft für ein unerwartetes und unwahrscheinliches Ereignis in der Zukunft, das aber erhebliche Auswirkungen hat.

Therese Meitinger
Redakteurin