LogiMAT.digital: Wie geht Austausch in Zeiten der Pandemie?

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, auf den 22. Juni 2021 hatten sich viele Mitglieder der Intralogistik-Community gefreut. An diesem Tag sollte auf dem Messegelände in Stuttgart endlich wieder eine LogiMAT eröffnet werden – mit Ausstellern, Rahmenprogramm und natürlich Publikum. Nach dem coronabedingten Ausfall der Intralogistikmesse 2020 sah man darin auch eine Möglichkeit, sich endlich wieder persönlich auszutauschen und damit dem Grundprinzip als „Arbeitsmesse“ nahezukommen. Aber auch in diesem Jahr kann die Leistungsschau in Stuttgart aufgrund der Pandemie nicht stattfinden. Der Wunsch nach Vernetzung bleibt trotzdem. „Der persönliche Kontakt und Austausch fehlt uns doch allen, Menschen wollen sich mit Menschen treffen“, sagte Messechef Michael Ruchty kürzlich gegenüber LOGISTIK HEUTE.

Um Networking zwischen Intralogistik-Interessierten auch in Zeiten der Pandemie möglich zu machen, hat der Veranstalter der LogiMAT, die EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, die Informations- und Kommunikationsplattform LogiMAT.digital aus der Taufe gehoben. Keine virtuelle Messe, wie das Münchner Unternehmen betont, eher ein Ort, an dem sich die Community austauschen und Anbieter ihre Produkte und Leistungen vorstellen können. Das geht zum einen klassisch über Broschüren oder Videos, aber auch durch Teilnahme am Rahmenprogramm – etwa mittels Diskussionsrunden, Fachforen oder anderen Talkformaten. Dabei möchte man von der bayerischen Landeshauptstadt aus auch eine Brücke bis zur kommenden LogiMAT in Stuttgart im März 2022 schlagen. So lange nämlich soll die Plattform online sein und die Vorfreude auf die nächste Intralogistikmesse schüren.

Welche Unternehmen neue Produkte im Portfolio haben oder sogar Weltpremieren auf LogiMAT.digital zeigen – dazu hat die Redaktion für Sie in diesem Sondernewsletter einige Beispiele zusammengestellt. Welche Einsatzmöglichkeiten es etwa für Roboter in der Logistik gibt, lesen Sie in unserer News des Tages.
 
Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht Ihnen

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Sandra Lehmann
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, in den Städten wird aktuell ein Spannungsfeld deutlich: „Wir haben es einerseits mit steigenden Sendungsmengen, mehr Lieferverkehr und immer weniger Platz zu tun.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Nachhaltigkeit ist in der Logistik angekommen.

Melanie Endres
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, in diesen − in Oberbayern stürmischen − Mai-Tagen spielt sich auf meinem Balkon ein kleines, aber feines Naturschauspiel ab.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Unternehmensberatung Deloitte hat für ihren Chief Procurement Officer (CPO) Survey mehr als 400 CPOs in Deutschland und weiteren Ländern befragt.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, 400 Meter Länge, 20.000 20-Fuß-Standardcontainer (TEU) Kapazität und geschätzte 400 Millionen Dollar Schaden pro Stunde. Diese „Traummaße“ der „Ever Given“ reichten zwischen dem 23. und 29.

Therese Meitinger
Redakteurin