LogiMAT 2022: Warum es 1.500 Gründe zur Vorfreude gibt

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, wenn man Soziale Medien als Gradmesser unserer Zeit heranzieht, darf sich die EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, Veranstalterin der Intralogistik-Fachmesse LogiMAT 2022, jetzt schon auf regen Zulauf freuen. Egal ob auf Facebook, LinkedIn oder Twitter – vom Aussteller bis zum potenziellen Besucher ist die Vorfreude auf die Leistungsschau riesig. Das wundert nicht – musste die LogiMAT in Stuttgart doch coronabedingt eine zweijährige Zwangspause einlegen.

Wenn sich die Tore des Messegeländes vom 31. Mai bis zum 2. Juni nun wieder öffnen, können Interessierte an den Ständen der 1.500 gemeldeten Aussteller endlich wieder nach Neuentwicklungen Ausschau halten, sich Innovationen vorführen lassen und von Angesicht zu Angesicht netzwerken. Natürlich warten die ausstellenden Unternehmen dabei auch mit Messepremieren auf. So wie der Hamburger Flurförderzeughersteller Jungheinrich, dessen Neuheit bis zur Eröffnung der Messe noch ein streng gehütetes Geheimnis bleibt. Wer seine Vorfreude auf die „vollkommen neue und in sich geschlossene Intralogistik-Lösung“ des Anbieters schon mal anheizen möchte, dem sei unsere News des Tages ans Herz gelegt.

Es grüßt Sie herzlich

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

PS: Selbstverständlich können Sie auch LOGISTIK HEUTE während der LogiMAT besuchen. Sie finden LOGISTIK HEUTE am Stand des HUSS-VERLAGs in Halle 8 (Stand D41). Wir freuen uns auf Sie!
 

Sandra Lehmann
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als Anfang der 90er-Jahre der E-Commerce als Handelsform in Deutschland aufkam, sah das Postwesen hierzulande noch so aus: Der Brief war postalisch das Kommunikationsmittel Nummer eins und Pakete wurde

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, bei der Deutschen Bahn ist das einstige Zielbild des integrierten Logistikkonzerns passé.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, mit welchen Themen sich Verantwortliche im Wirtschaftsbereich Logistik im ersten Halbjahr 2024 beschäftigt haben, zeigt diese Aufstellung über die am häufigsten aufgerufenen Online-Veröffentlichungen a

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Containerschiffreederei A.P. Moeller Maersk AS plant, im zweiten Halbjahr dieses Jahres einen 70.000 Quadratmeter großen Logistikneubau von DLH im Fischereihafen von Bremerhaven zu beziehen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, weil die Hoffmann Group bereits 2015 feststellte, dass die Kapazitäten im 2009 errichteten Logistikzentrum in Nürnberg bald nicht mehr ausreichen würden, entschied sich die Unternehmensleitung dafür, m

Gunnar Knüpffer
Redakteur