Lieferketten-Risiken: Die Top 10 für 2020 und was man 2021 beachten sollte

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, der Münchener IT-Anbieter Riskmethods hat für seinen jährlichen Risk Report die Daten seiner Supply Chain Risk Management-Plattform ausgewertet. Sie gibt dem Softwareunternehmen zufolge Warnmeldungen für weltweit mehr als 740.000 Lieferanten, Standorte, Häfen und Transportwege aus. Wenig überraschendes Ergebnis für 2020: Die Zahl der Risiko-Alerts stieg deutlich – um 57 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Folgen waren demnach Kapazitätsgrenzen, Produktverknappungen und in vielen Fällen ein deutlicher Umsatz- und Auftragsrückgang. Vor allem Lieferanten gerieten unter Druck. Knapp jeder zweite Risiko-Alert (48 Prozent) im Jahr 2020 zeigte ein Finanzproblem bei Zulieferern.

So weit, so – angesichts der dramatischen Entwicklungen im ersten Coronajahr – leider erwartbar. Doch der Bericht hält auch eine überraschende Erkenntnis bereit: Pandemiebedingte Lieferkettenprobleme machen in der Gesamtbetrachtung einen kleinen Teil aller Risiken aus. Lediglich vier Prozent entfallen in der Erhebung direkt auf sie. Die größere Gefahr gehe unverändert von den 96 Prozent der anderen Bedrohungen im Markt aus, argumentiert Riskmethods. Von welchen zehn Risiken 2020 die größte Gefahr ausging – und welche Entwicklungen Sie 2021 genau im Auge behalten sollten, lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine inspirierende Lektüre wünscht Ihnen

Therese Meitinger
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

PS: Zwei Wochen, drei Bühnen und mehr als 50 Veranstaltungen: Am 19. April starten die Conference Days 2021, das digitale B2B Wissens- und Networking-Event des HUSS-VERLAGS, in dem auch LOGISTIK HEUTE erscheint. LOGISTIK HEUTE steuert zwei Diskussionsforen zu topaktuellen Themen bei: Am 23. April (11 – 12 Uhr) heißt es „Künstliche Intelligenz: Potenziale in Transport und Logistik heben“ und am 28. April (9 – 10 Uhr) dreht sich alles um die Frage „Lieferkettengesetz – Der richtige Weg für faire und nachhaltige Supply Chains?“. Melden Sie sich hier kostenlos an »

 

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Lieferengpässe im Einzelhandel haben im Mai nachgelassen.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Mobilität bedeutet Freiheit, Teilhabe, Unabhängigkeit. Sie zu ermöglichen ist unsere wichtigste Aufgabe“, begann Bundesverkehrsminister Volker Wissing am 24.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Waren im Wert von 298,6 Milliarden Euro wurden im Jahr 2022 zwischen Deutschland und der Volksrepublik China gehandelt, so Zahlen des Statischen Bundesamts.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, 2023 ist ein Messejahr, wie es lange keines mehr gegeben hat: Leistungsschauen, die momentan zuhauf stattfinden, eröffnen mit ausgebuchten Hallen und schließen ihre Pforten mit Besucherrekorden.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein Paukenschlag aus Hamburg – die Otto Group setzt künftig auf KI-gesteuerte Roboter.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)