Koalitionskrach um Aussetzung: Deutsches Lieferkettengesetz bleibt kontrovers

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) bleibt ein Stein des Anstoßes – das zeigte sich auf den in dieser Woche stattfindenden CONFERENCE DAYS des HUSS-VERLAGs: In der von der Frachtenbörse Timocom gehosteten Session „Wie genügt man Compliance-Vorgaben im Transportmarkt?“ zeigte sich Björn Karaus, der leitende Justiziar des DSLV Bundesverbands Spedition und Logistik, wenig überzeugt von der Vorgabe.

Das Gesetz erfasse indirekt auch kleine und mittlere Speditionsunternehmen, die sich mit den darin formulierten Berichtspflichten überfordert sähen, kritisierte Karaus. „Das Gesetz wird bei unseren Mitgliedsunternehmen in erster Linie als Belastung wahrgenommen.“ Ob der Ansatz, Missstände entlang der Lieferkette über Berichtspflichten indirekt zu adressieren funktioniere, sei unklar.
Auch in der Ampelkoalition ist Streit über das deutsche Lieferkettengesetz ausgebrochen: So sprach sich Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck jüngst für eine zeitweise Aussetzung des LkSG aus – sehr zum Unmut der mitregierenden Sozialdemokraten. Bundesfinanzminister Christian Lindner von der FDP hingegen freute sich.

Was hinter Habecks Vorstoß zur Aussetzung des Lieferkettengesetzes steckt, lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine aufschlussreiche Lektüre wünscht Ihnen

Therese Meitinger
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, als Anfang der 90er-Jahre der E-Commerce als Handelsform in Deutschland aufkam, sah das Postwesen hierzulande noch so aus: Der Brief war postalisch das Kommunikationsmittel Nummer eins und Pakete wurde

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, bei der Deutschen Bahn ist das einstige Zielbild des integrierten Logistikkonzerns passé.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, mit welchen Themen sich Verantwortliche im Wirtschaftsbereich Logistik im ersten Halbjahr 2024 beschäftigt haben, zeigt diese Aufstellung über die am häufigsten aufgerufenen Online-Veröffentlichungen a

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, die Containerschiffreederei A.P. Moeller Maersk AS plant, im zweiten Halbjahr dieses Jahres einen 70.000 Quadratmeter großen Logistikneubau von DLH im Fischereihafen von Bremerhaven zu beziehen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, weil die Hoffmann Group bereits 2015 feststellte, dass die Kapazitäten im 2009 errichteten Logistikzentrum in Nürnberg bald nicht mehr ausreichen würden, entschied sich die Unternehmensleitung dafür, m

Gunnar Knüpffer
Redakteur