KEP-Markt: Trotz Corona soll es weiter aufwärtsgehen

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, der KEP-Markt in Deutschland kennt seit 2010 beim Sendungsvolumen nur einen Weg: aufwärts. Auch 2019 gab es wieder eine neue Rekordmarke, wie die aktuelle KEP-Studie des Bundesverbands Paket und Expresslogistik (BIEK) darlegt. Auch mittelfristig soll es trotz der Auswirkungen der Coronapandemie beim Wachstumskurs bleiben. 2024 könnten es, nach dem besten Szenario in der Studie, im deutschen Markt rund 4,5 Milliarden KEP-Sendungen sein – fast eine Milliarde mehr als 2019.
 
Seien es neuartige Citylogistik-Konzepte, umweltfreundliche Zustellfahrzeuge aller Art, smarte IT-Systeme, optimierte Sortieranlagen oder die sorgfältige Ausbildung von Mitarbeitern: Alle, die an Lösungen arbeiten, um den KEP-Bereich noch leistungsfähiger aufzustellen, können sich nicht ausruhen. Sie werden gebraucht, damit Wachstumsszenarien Realität werden!
 
Unser Wohlstand fußt nun mal auf Wachstum. Hoffentlich erkennen dies auch diejenigen, die Bedenken gegenüber dem KEP-Bereich und der Logistik an sich hegen. Wachstumsermöglichern sollte man keine Steine in den Weg legen.
 
Zu welchen Ergebnissen die KEP-Studie 2020 des BIEK im Detail kommt und wo Sie die Studie downloaden können, erfahren Sie in der News der Woche.
 
Eine informative Newsletterlektüre wünscht
 
Matthias Pieringer
Chefredakteur LOGISTIK HEUTE
 
PS: Wir möchten in den herausfordernden Corona-Zeiten ein positives Signal setzen und Ihnen die Lektüre von LOGISTIK HEUTE auch auf einem weiteren digitalen Kanal ermöglichen: Deshalb ist die soeben erschienene Juni-Ausgabe in der LOGISTIK HEUTE-App für alle Nutzer frei lesbar. Dazu müssen Interessierte die App lediglich über den Google Play Store (Android) oder den App Store (iOS) installieren und anschließend LOGISTIK HEUTE 6/2020 anklicken.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, was fällt Ihnen spontan zum Thema Italien ein? Welche Assoziationen und Schlagwörter auch immer Ihnen in den Sinn kommen – das Wort Logistik-Innovationen war wahrscheinlich nicht dabei.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein ungewöhnliches Quartett übernahm am 13.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Es geht nur gemeinsam“ – diesen Satz hat man in der vergangenen Zeit im Wirtschaftsfeld Logistik immer wieder gehört.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing möchte die Spediteure mit einem Sofortprogramm beim Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Technologien unterstützen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, defekte Geräte, die kurzerhand entsorgt werden, obwohl man sie reparieren könnte, sollen endlich der Vergangenheit angehören. Das EU-Parlament hat am 23.

Sandra Lehmann
Redakteurin