Forschungsprojekt: Logistik für die Fabrik der Zukunft

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Zukunftsvisionen wechseln gerne mal den Namen: Seit 2011 ein „Zukunftsprojekt“ in der Hightech-Strategie der Bundesregierung „Industrie 4.0“ betitelt wurde, steht der Begriff nicht nur für die Verzahnung von industrieller Produktion und der IT. Er suggeriert auch eine Vierte Industrielle Revolution hin zum cyber-physischen System. Doch weil eine Revolution eigentlich nicht mehr als zehn Jahre dauern kann, wird der Begriff immer öfter durch „Smart Factory“ und der „Fabrik der Zukunft“ ersetzt.

Der Fokus liegt auch in der „Fabrik der Zukunft“ auf der Vernetzung. Diese verbindet über IT-Systeme die Produktion auch immer enger mit der Intralogistik. Technische Konzepte wie der Mobilfunkstandard 5G oder Cloud-Infrastrukturen sind in den vergangenen Jahren groß geworden. Sie ermöglichen unter anderem geringere Latenzen in der Datenübertragung – und damit eine zunehmend autonom gesteuerte Logistik.

Wie die Logistik in der Fabrik der Zukunft konkret aussehen kann, erkundet aktuell „Robot in the Cloud“ –  ein Forschungsprojekt im BMW-Werk Landshut, an dem unter anderem die TU München beteiligt ist. Welche Rolle autonom fahrende Logistikfahrzeuge dabei spielen, lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht

Therese Meitinger    
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, in der ersten Jahreshälfte 2022 drückten viele makroökonomische Faktoren auf die weltweiten Lieferketten: Coronabedingte Lockdowns in China, streikende Hafenarbeiter, Eisenbahner und Lkw-Fahrer in den

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ohne Fließbänder ging lange Zeit wenig: Im späten 15.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, das Thema Nachhaltigkeit wird derzeit aus den Schlagzeilen verdrängt durch andere virulente Herausforderungen, denen sich die Unternehmen stellen müssen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, sitzt der Lkw-Fahrer der Zukunft nicht mehr auf dem „Bock“, sondern im Büro?

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, für zahlreiche Supply-Chain- und Logistikverantwortliche dürfte diese Nachricht aus leidvoller Erfahrung keine Überraschung sein – der Transportmarkt in Europa befindet sich im Ungleichgewicht: Gestieg

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)