FACHPACK 2021: In Nürnberg ist man wieder vor Ort

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, endlich ist es wieder so weit – mit diesem Satz dürften bereits tausendfach Texte zur Eröffnung von Messen rund um den Globus eingeleitet worden sein. Selten jedoch war dieser Satz so wahr wie im Herbst 2021. Denn endlich ist es wieder so weit: Die Verpackungsleistungsschau FACHPACK hat heute, am 28. September, ihre Pforten auf dem Messegelände in Nürnberg geöffnet. Man trifft sich also endlich nicht mehr nur virtuell, sondern auch wieder live vor Ort.

Es ist also nicht nur ein guter Tag für die Verpackungswirtschaft, die den ersten persönlichen Austausch nach vielen Monaten anstrebt, sondern es könnte auch ein Prüfstein für die deutsche Messelandschaft allgemein werden. Denn die FACHPACK ist auf dem Messegelände in Nürnberg eine der ersten Vor-Ort-Veranstaltungen seit Beginn der Pandemie. Unterstützt durch ein umfassendes Hygienekonzept möchten die Veranstalter nicht nur die Auswirkungen der Krise auf die Verpackungsindustrie diskutieren, sondern sich vor allem einem Thema widmen, das bereits 2019 im Rahmen der Leistungsschau heiß diskutiert wurde: Umweltgerechtes Verpacken. Dieses Leitthema der Messe spiegelt sich auch im umfangreichen Forenprogramm wider, das über die digitale Erweiterung „myFACHPACK“ an allen drei Tagen auch virtuell verfolgt werden kann.

Als Highlight im Veranstaltungskalender gilt aus Sicht der FACHPACK-Macher in jedem Fall die Verleihung des Deutschen Verpackungspreises 2021, die am heutigen Eröffnungstag ab 16:00 Uhr in Nürnberg über die Bühne geht. Da die Preisträger bereits Ende Juli bekannt gegeben wurden, darf so viel wohl verraten werden: Auch bei diesem Event wird das Leitthema der Messe eine gewichtige Rolle spielen – allein in der Award-Kategorie „Nachhaltigkeit“ werden 18 Trophäen vergeben. Ob unter diesen Preisträgern jemand sein wird, der zusätzlich den Verpackungspreis in Gold abräumt, bleibt bis heute Nachmittag ein Geheimnis. Für alle, die für die Preisverleihung schon mal in Stimmung kommen möchten, hat LOGISTIK HEUTE einige der ausgezeichneten Lösungen in einer Bildergalerie zusammengestellt, die Sie in diesem Sondernewsletter finden.

Was auf der FACHPACK bis Donnerstag dieser Woche geboten sein wird, lesen Sie außerdem in unserer News des Tages.

Eine inspirierende Lektüre wünscht

Sandra Lehmann
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

PS: Falls Sie noch Platz im Messekalender haben, empfehlen wir Ihnen das Fachforum zum Thema „Innovation & Wirtschaftlichkeit“, das am 29. September 2021 von 12:00 bis 13:00 Uhr auf dem Forum TECHBOX in Halle 3C, Stand 311 stattfindet. Als Moderatorin freue ich mich begrüßen zu dürfen: die Keynote Speakerin der Session Vera Fritsche, Referentin Verpackungsmaschinen, Internationale Messen, Märkte und Konjunktur/Consultant Packaging Machinery, International Trade Fairs, Markets and Economy beim VDMA, sowie Luca Baraldi, Economic and Survey Dept. Manager des italienischen Maschinenverbands UCIMA.

Sandra Lehmann
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, rohstoffreiche Länder und Länder mit einer hohen Nachfrage zusammenbringen, um die Versorgung mit kritischen Mineralien abzusichern – das hat sich das geplante „Forum für die Partnerschaft für die Sich

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Anfang April gab es bei der Deutschen Bahn und ihrer Güterverkehrstochter DB Cargo Grund zum Feiern: Nach zweijähriger Testphase sollen nun erste Kunden im Schienengüterverkehr von der Digitalen Automa

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, lediglich 172 Millionen Tonnen Güter wurden 2023 per Binnenschiff über deutsche Wasserwege transportiert. So wenig wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, regelmäßig auftretende Lieferkettenstörungen, die Digitalisierung sowie neue Nachhaltigkeitsanforderungen erfordern nach Ansicht von Fachleuten ein neues Führungsverständnis in der Logistik: Pyramidale

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, dass die Wahrung von Menschenrechten entlang der Lieferkette ein hohes Gut ist, darauf können sich in Politik und Wirtschaft wohl alle einigen.

Therese Meitinger
Redakteurin