E-Frachtbrief und Bill of Lading: Blockchain kann nicht weg

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Blockchain?! Ist das wichtig oder kann das weg?“ fragte auf dem Zukunftskongress Logistik vor Kurzem eine Diskussionsrunde in Anlehnung an Joseph Beuys’ berühmte Fettecken: Eine der Ecken hatte ein mutmaßlich nicht so kunstsinniger Hausmeister 1986 bekanntermaßen kurzerhand aus Beuys’ Atelier entfernt – damals ein Kunstskandal. Die Gefahr, dass Distributed-Ledger-Technologien (DLT) wie Blockchain ein ähnliches Schicksal ereilt und sie quasi mit dem nächsten Hype-Cycle weggespült werden, ist nicht besonders groß.

Schließlich haben in der Logistik Distributed-Ledger-Technologien gerade einen Lauf. Dafür spricht nicht nur „Dragon“: Dabei handelt es sich um das Blockchain-basierte Device für Gefahrgutmanagement, welches das Fraunhofer IML auf dem oben erwähnten Kongress vorstellte. Auch der e-Frachtbrief, den am 17. September der Bundesrat bewilligte, könnte von Blockchain-Anwendungen profitieren. Die elektronische Lösung erlaubt, dass der Frachtbrief, der bislang ein Papierdokument sein musste, in Kürze rechtswirksam elektronisch erstellt werden kann.

Dass die Blockchain und die Bill of Lading ein perfektes Match sind, zu diesem Schluss wiederum kam das kürzlich abgeschlossene Forschungsprojekt „Electronical Consignment Note and Bill of Lading – Sustainability in Seafreight” (eCONBiL) der Hochschule Bremerhaven mit der Bremer Abat AG sowie unterschiedlichen Pilotanwendern aus der Wirtschaft. Mehr dazu lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht Ihnen

Therese Meitinger
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ein ungewöhnliches Quartett übernahm am 13.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, „Es geht nur gemeinsam“ – diesen Satz hat man in der vergangenen Zeit im Wirtschaftsfeld Logistik immer wieder gehört.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing möchte die Spediteure mit einem Sofortprogramm beim Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Technologien unterstützen.

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, defekte Geräte, die kurzerhand entsorgt werden, obwohl man sie reparieren könnte, sollen endlich der Vergangenheit angehören. Das EU-Parlament hat am 23.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, passende Mitarbeiter für die Logistik zu finden, ist für zahlreiche Unternehmen eine Herausforderung. Dies betrifft zum Beispiel nicht nur Lkw-Fahrer, sondern auch Staplerfahrer.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)