Drohnen: Auf in die Logistik-Zukunft

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag,

egal ob das fehlende Ersatzteil oder ein lebenswichtiges Medikament im tiefsten Dschungel: Drohnen sind vielseitig einsetzbar und schon lange keine Zukunftsvision mehr – die Technologie ist im Hier und Jetzt angekommen und könnte bald zum Alltag gehören.

Die Flugobjekte sollen das Leben erleichtern und gerade in der Logistik Helfer in der Not sein. Das ist zumindest der Ansatz von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer: „Drohnen sind smarte, schnelle und saubere Helfer. Sie stellen den Personentransport, die Logistik und die Versorgung ganz neu auf.“

Damit das auch wirklich funktioniert, muss es im Luftraum Regeln geben. Durch die Einrichtung eines geografischen Gebiets für Drohnenflüge – eines sogenannten U-Space-Luftraums – soll der Verkehr in der Luft geregelt werden. Droniq und der Mutterkonzern DFS Deutsche Flugsicherung GmbH haben nun mit der Testphase in Hamburg begonnen. Mehr dazu lesen Sie in unserer News der Woche.

Eine erkenntnisreiche Lektüre wünscht
 
Melanie Wack
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

PS: Diskutieren Sie am 20. September von 10 bis 11 Uhr live und kostenfrei mit über die Frage „Revolution oder Evolution – Digitale Transformation im Supply Chain Management mithilfe von KI?“. Ich freue mich, Sie als Moderatorin der Online-Veranstaltung, die im Rahmen von LogiMAT.digital stattfindet, begrüßen zu dürfen.

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, eine Umfrage unter 200 deutschen Lieferkettenverantwortlichen zeigt, dass das Supply Chain Management auf Basis der Software „Excel“ weiter verbreitet ist, als man annehmen könnte.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, rohstoffreiche Länder und Länder mit einer hohen Nachfrage zusammenbringen, um die Versorgung mit kritischen Mineralien abzusichern – das hat sich das geplante „Forum für die Partnerschaft für die Sich

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, Anfang April gab es bei der Deutschen Bahn und ihrer Güterverkehrstochter DB Cargo Grund zum Feiern: Nach zweijähriger Testphase sollen nun erste Kunden im Schienengüterverkehr von der Digitalen Automa

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, lediglich 172 Millionen Tonnen Güter wurden 2023 per Binnenschiff über deutsche Wasserwege transportiert. So wenig wie noch nie seit der deutschen Wiedervereinigung.

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, regelmäßig auftretende Lieferkettenstörungen, die Digitalisierung sowie neue Nachhaltigkeitsanforderungen erfordern nach Ansicht von Fachleuten ein neues Führungsverständnis in der Logistik: Pyramidale

Gunnar Knüpffer
Redakteur