Automobillogistik: Wer braucht ein Fließband, wenn er FTS haben kann?

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, ohne Fließbänder ging lange Zeit wenig: Im späten 15. Jahrhundert wurden im Arsenal von Venedig Schiffe fließbandartig gefertigt, später kam die kontinuierliche Fertigung bei Schiffszwieback und dem Transport von Schweinehälften zur Anwendung. Vor allem aber setzte Henry Ford ab 1913 ein permanentes Fließband ein, um sein „T-Modell“ herzustellen – und steigerte die Produktion so um das Achtfache. Seitdem sind stillstehende Fließbänder zum Synonym für Wirtschaftskrisen geworden – und die laufenden Fließbänder aus der Autoproduktion nicht mehr wegzudenken.

Doch hat das Fließband eine Zukunft? Angesichts immer differenzierterer Produkte mit zahlreichen Derivaten und Individualisierungsmöglichkeiten stößt das einstige Erfolgsmodell zunehmend an seine Grenzen. Die daraus erwachsende Komplexität über einen starren, sequenziellen Prozess abzubilden, wird immer herausfordernder.

Dass es – teilweise – auch ohne Fließband geht, zeigt Audi in einem Pilotmodell, das auf Fahrerlose Transportsysteme und das Ware-zur-Person-Prinzip setzt, um Produktion und Logistik enger zu verzahnen. Mehr dazu lesen Sie in der News der Woche.

Eine aufschlussreiche Lektüre wünscht Ihnen

Therese Meitinger

Redakteurin LOGISTIK HEUTE 

Therese Meitinger
Redakteurin

Kostenlos Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly abonnieren





Weitere Newsletter-Editorials

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, weil die Hoffmann Group bereits 2015 feststellte, dass die Kapazitäten im 2009 errichteten Logistikzentrum in Nürnberg bald nicht mehr ausreichen würden, entschied sich die Unternehmensleitung dafür, m

Gunnar Knüpffer
Redakteur
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, 1979, vor 45 Jahren, entwickelte Verleger Wolfgang Huss das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE und brachte die erste Ausgabe auf den Markt.

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) bleibt ein Stein des Anstoßes – das zeigte sich auf den in dieser Woche stattfindenden CONFERENCE DAYS des HUSS-VERLAGs: In der von der Frachten

Therese Meitinger
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, gebrauchte Textilien zu recyceln und im besten Falle etwas Neues daraus entstehen zu lassen, ist aktuell nötiger denn je.

Sandra Lehmann
Redakteurin
Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, das Wirtschaftsfeld Logistik steckt mitten in einer „Triple Transformation“ hin zu einer klimaneutralen, digitalen und kooperativen Logistik, besagt der Expertenkreis der Initiative zur Prognose der En

Therese Meitinger
Redakteurin