Werbung

proLogistik Group übernimmt DILOS-Geschäftsbereich von REMIRA

Die proLogistik Group ist weiter auf Expansionskurs. Mit dem Kauf des Lagerverwaltungssystems (LVS) DILOS stärkt das Unternehmen seine Position als Anbieter für Lagerverwaltungs- und Transportmanagementsysteme mit integrierter Hardware in der Region DACH.

proLogistik Group

Mit dem Zukauf strebt die proLogistik die Bündelung und Vertiefung des Know-hows im Bereich Warehouse Management an. Kunden der proLogistik Group profitieren von einer kontinuierlichen Weiterentwicklung des Produktportfolios und einem exakt aufeinander abgestimmten Gesamtpaket entlang der Supply Chain aus einer Hand.

Mit der Integration in die proLogistik Group bietet das Unternehmen sowohl DILOS-Kunden als auch den neuen Mitarbeiter weitere Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft. Kunden profitieren von dem umfangreichen Portfolio entlang der Supply Chain und dem ausgezeichneten Service. „Die Mitarbeiter können sich in vielen Bereichen der Logistik weiterentwickeln und Teil der proLogistik Familie sein, die mittlerweile mehr als 700 Mitarbeiter umfasst. Die besonderen Features der Lösung DILOS sollen in Zukunft auch allen Kunden der Gruppe zur Verfügung gestellt werden. Hierzu zählen zum Beispiel eine voll integrierte Gefahrgutabwicklung und ein intelligentes Faktura System für Dienstleister. Außerdem wird den Kunden auch in Zukunft eine strategische Weiterentwicklung geboten“, so Jörg Sänger, CEO der proLogistik Group. 

DILOS ist bereits mehr als 20 Jahre am Markt etabliert. Heute sorgen 30 Mitarbeitende am Standort Regensburg dafür, dass knapp 100 Kunden stetig von weiteren DILOS-Neuerungen und Funktionen profitieren.

Dieser Inhalt gehört zu

Fallgatter 1
44369 Dortmund
Deutschland