Werbung

Gemeinsam zum Erfolg 1 - Beispiel aus der Genussmittelindustrie

Beispiel: Genussmittel-Industrie - Umstellung auf SAP und automatisierter EDI Workflow

Ein bekannter Produzent aus der Genussmittel-Industrie entschied sich aufgrund der Vielzahl seiner Kunden und ihrer unterschiedlichen Bestellmengen und Anforderungen sowohl für eine SAP-Implementierung, als auch für die Einführung eines EDI Workflows von Omnizon, um eine Verbesserung seiner Kundenkommunikation zu erreichen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war ihre Marktposition als technologisch führende Hersteller in den jeweiligen Geschäftsfeldern.

 

Omnizon - Gemeinsam zum Erfolg: Wie durch digitalen EDI Workflow das Bestellwesen und Logistik im Handel optimiert wird
Omnizon - Gemeinsam zum Erfolg: Wie durch digitalen EDI Workflow das Bestellwesen und Logistik im Handel optimiert wird
Omnizon Networks GmbH
Bestellungen, Versanddokumente und e-Rechnungen digitalisieren

 

Als Marktführer in seiner Branche suchte der Omnizon-Kunde eine EDI-Workflow-Lösung, die seine Kommunikation mit den unzähligen Dokumentenformaten seiner großen und kleinen Händler verbessert und automatisiert. Dafür war es notwendig, alle betrieblichen Dokumententypen der Einzelhändler für den Austausch mit SAP so zu transformieren, dass es zu keinen Medienbrüchen kommen konnte:  Denn ihre Bestellungen waren schließlich die Hauptgrundlage des Geschäftsmodells des Genussmittel-Produzenten.

Das war eine anspruchsvolle Aufgabe, die allerdings schon nach kurzer Zeit umgesetzt werden konnte. Danach war der gesamte EDI-Geschäftsprozess für Bestellungen, Versanddokumente, für e-Rechnungen und natürlich auch ihrer e-Archivierung sowohl in das, als auch aus dem SAP System angepasst und automatisiert. Und darüber hinaus wurde der EDI Workflow unseres Kunden für die Zukunft schon so vorbereitet, dass selbst die Dokumenten-Arten neuer Händler und Märkte in den Geschäftsablauf einfach und schnell integriert werden können. 

Besonders positiv empfand es der Genussmittelhersteller, dass die Arbeit der Angestellten optimiert wurde und sich die Zufriedenheit mit ihrer Arbeit deutlich erhöhte. Dazu kommt, dass die Verarbeitungszeit aller Bestellprozesse im EDI Workflow drastisch gesenkt, die Papier-, Druck- und Porto-Kosten der Dokumente wie auch die manuellen Fehler deutlich reduziert wurden und die großen Mietaufwendungen für ein physisches Archiv entfielen. 

Mehr Informationen wie Sie Ihre betriebliche Kommunikation wie Bestellungen, Versanddokumente und e-Rechnungen digitalisieren und durch einen EDI Workflow optimieren können, finden Sie in unserem Blog.

 

Dieser Inhalt gehört zu

OMNIZON NETWORKS GmbH
Lilienthalstraße 1
82178 Puchheim/bei München
Deutschland