Werbung
Von 10 Klicks auf 0 Klicks im Versandprozess
dbh Logistics IT AG
Versand

Das Feature „Workflow Management“ erweitert das dbh Versandsystem Advantage Delivery um ein mächtiges, regelbasiertes Aktionsframework. Durch dieses lassen sich bestimmte Prozesse automatisch starten, ohne dass ein manueller Eingriff erforderlich ist. Die Regeln sind nicht nur frei definierbar, sondern zudem praktisch beliebig kombinierbar. So ist es etwa auch möglich, Wenn-Dann-Bedingungen miteinander zu verbinden oder ineinander zu verschachteln. Dadurch lassen sich präzise auf spezifische Bedürfnisse abgestimmte automatische Workflows in kürzester Zeit ganz ohne Programmierkenntnisse erstellen und bei veränderten Rahmenbedingungen auch schnell wieder modifizieren. 

Marc Hasenbein, Bereichsleiter Vertrieb von dbh Logistics IT, erläutert: „Unser Modul integriert und automatisiert Prozessschritte im Versandbereich zu einem individuellen Workflow, der genau auf Bedürfnisse und Best Practices des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten ist. Dabei passen sich die Abläufe an die jeweiligen Kundenwünsche an und nicht umgekehrt. Je nach Umfang des Regelwerks lassen sich einzelne Prozessschritte oder sogar der gesamte Versandprozess automatisieren. Quasi von 10 Klicks auf 0 Klicks. Daraus resultieren für Unternehmen, die unsere Software einsetzen, nachhaltige Effizienz- und Wettbewerbsvorteile im Versandbereich.“

So können Unternehmen mithilfe des Moduls nicht nur Regeln aufstellen, durch die etwa bei einem bestimmten Paketgewicht und -maß automatisch ein Versanddienstleister oder Service gewählt wird. Auch der Ausdruck von Dokumenten oder bestimmten Informationen auf dem Versandlabel ist bei unterschiedlichen Versanddestinationen oder Empfängern automatisiert möglich. Dabei lässt sich die Gültigkeit der erstellten Regeln nicht nur für bestimmte Uhrzeiten, sondern auch für Perioden – zum Beispiel während der Sommerferien oder des Weihnachtsgeschäfts – definieren. Das sind nur einige von zahllosen Optionen, die durch ihre Kombinationsmöglichkeiten das Modul zu einem mächtigen und vielseitig einsetzbaren Werkzeug machen. Durch die damit einhergehende Prozessautomatisierung sinkt die Komplexität im Verpackungs- und Versandprozess deutlich. Das ermöglicht nicht nur eine schnellere Abwicklung und reduziert die Einarbeitungszeit für neues Personal. Auch das Risiko von Fehlern sinkt, was wiederum für weniger Reklamationen, eine höhere Kundenzufriedenheit und letztlich einem gesteigerten Unternehmenserfolg sorgen kann.

Weitere Informationen unter https://www.dbh.de/versandsoftware/workflow-management

Dieser Inhalt gehört zu

Martinistr. 47-49
28195 Bremen
Deutschland