Werbung

storelogix veröffentlicht neues Modul für effiziente Lagerbestandskontrolle

Mit der neu entwickelten storelogix Webanwendung erhalten Kund:innen des WMS-Anbieters die Möglichkeit, ihren Mandant:innen direkte Einsicht auf deren Aufträge, Lagerbestände und Retouren zu geben – unabhängig vom WMS selbst.

common solutions GmbH & Co. KG
Intralogistik

Schnell, übersichtlich und unkompliziert: Das neue Anwendungsprogramm von storelogix ermöglicht es storelogix Nutzer:innen, ihren Auftraggebenden einen externen Zugriff auf deren Aufträge, Bestände und Retouren zu geben. Von Auftrags- und Bestellnummern über Artikelnummern und Chargen bis zum Wareneingang und Lieferdaten – mithilfe praktischer Filter-, Such- und Kalenderfunktionen werden alle relevanten Positionen per Knopfdruck angezeigt. Dadurch können sowohl die Unternehmen als auch ihre Mandantschaft zügiger auf Anfragen reagieren und gleichzeitig ihre Effizienz steigern.

Eine innovative Lagerverwaltungssoftware ist heutzutage unerlässlich, um im digitalen Zeitalter am Markt zu bestehen. Daher setzt der WMS-Anbieter storelogix auf die kontinuierliche Entwicklung hilfreicher Add-ons. Essenzielle Bausteine hierfür bilden die Feedbacks und Anforderungen der storelogix User:innen selbst. So entstand im letzten Jahr der Wunsch nach einer kompakten Lagerbestandsübersicht, welche dem eigenen Kundensupport als auch externen Mandant:innen zur Verfügung gestellt werden soll – unabhängig von weiteren storelogix Lizenzen. Die Entwicklung ist nun abgeschlossen und stößt bei den ersten Kund:innen auf großen Anklang.

Mehr Effizienz im Kundensupport und bei der Bestandskontrolle

Das neue storelogix Modul bietet seiner Kundschaft, als auch deren Mandantschaft direkten Zugriff auf deren Auftragsdaten, Bestände und Retouren im Lager. Kompakt, übersichtlich und unabhängig von einer storelogix Lizenz stehen die Daten in Echtzeit zur Verfügung. Lange Kommunikationsketten und zeitintensive Rücksprachen mit Lagermitarbeitenden gehören somit der Vergangenheit an. Mitarbeitende können alle grundlegenden Informationen über den Webbrowser jederzeit einsehen und diese zur eigenen Bestandskontrolle nutzen oder zur Qualitätssteigerung ihres Kundensupports.

Was bedeutet das genau?

Am Beispiel der Kundenhotline können Mitarbeitende zukünftig alle Bestellungen oder Retouren direkt einsehen, ohne eine storelogix Lizenz zu besitzen oder die Auskunft über einzelne Lagermitarbeitende einholen zu müssen. storelogix Kund:innen haben die Möglichkeit, ihren Auftraggebenden einen eigenen Zugriff auf den Webbrowser zur Verfügung zu stellen, sodass diese ihre Waren, Aufträge und Bestände immer im Überblick behalten können, ohne eine parallele Bestandsliste zu führen.

Aufgrund der modernen Darstellung und intuitiven Bedienoberfläche der Webanwendung ist kein aufwendiger Onboarding-Prozess notwendig und Anwender:innen können umgehend starten. Dies steigert nicht nur die Effizienz aller Mitarbeitenden im Kundensupport, sondern auch die der Lagermitarbeitenden.

Der Funktionsumfang im Detail

Mit der storelogix Webanwendung lassen sich sowohl Aufträge, Bestände als auch Retouren tagesaktuell abrufen. So können sich User:innen beispielsweise alle Aufträge und Positionen in einem gewählten Zeitraum anzeigen lassen und durch farbliche Markierungen leicht den Auftragsstatus erkennen. Filter- und Suchfunktionen erleichtern die Anzeige aller Positionen zu einem Auftrag oder Warenbestand und lassen sich von der Artikelnummer bis zur Charge und der EAN herunterbrechen.

Mit einem monatlichen Lizenzpreis kann jeder storelogix Nutzer und jede storelogix Nutzerin externe Mandant:innen anlegen und von der Zusatzfunktion profitieren.

 

Dieser Inhalt gehört zu

storelogix by common solutions GmbH & Co. KG
Wasserstr. 223
44799 Bochum
Deutschland