Werbung

LogiMAT 2024: common solutions blickt auf eine erfolgreiche Messe für das WMS storelogix zurück.

Die Logistikbranche befindet sich im Umbruch: Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf. Das Warehouse-Management-System storelogix bietet hier eine schnelle und effiziente Lösung – und kam beim Messepublikum bestens an.

Gut gelaunt auf der LogiMAT 2024: Das Team von common solutions.
Gut gelaunt auf der LogiMAT 2024: Das Team von common solutions.
common solutions GmbH & Co. KG
LogiMAT 2024

Am Donnerstag, dem 21. März 2024, ging in Stuttgart die dritte LogiMAT nach der Pandemie zu Ende. Mit über 67.000 Fachbesuchern an drei Tagen und über 1.600 Ausstellern verzeichnet die Messe ein deutliches Plus in allen relevanten Kennzahlen. Mit dabei war, wie seit vielen Jahren, auch commons solutions mit seinem Warehouse-Management-System storelogix. Und auch common solutions zieht eine ausgesprochen positive Bilanz.

common solutions war mit einem sechsköpfigen Team an einem auffällig neongrün-schwarz gestalteten Kopfstand in Halle 8 (Themenschwerpunkt: WMS, Innovation und Digitalisierung) vertreten und stellte dem Fachpublikum das Lagerverwaltungssystem storelogix und die mobile Applikation EvoScan für besonderes innovatives und ergonomisches arbeiten vor. Letzteres konnte von den Besuchenden live ausprobiert werden: In einer am Stand eingerichteten Lagerecke konnten Süßigkeiten und Werbeartikel gepickt und vereinnahmt werden. Besonders die storelogix-Schafe erfreuten sich dabei wieder großer Beliebtheit und waren auf der ganzen Messe zu sehen.

Nicht nur im innovativen Standdesign unterscheidet sich storelogix von den Mitbewerbern, sondern vor allem im Ansatz: storelogix arbeitet nicht wie klassische WMS-Software-Anbieter mit schwerfälligen Pflichten- und Lastenheften und Kauf-Software für die firmeneigene IT-Infrastruktur, sondern bietet ihr WMS als Lizenzmodell an, was Kunden unter anderem den großen Vorteil der schnellen Implementierung, Flexibilität durch einfache Skalierbarkeit und vollem Funktionsumfang bei transparenten Kosten bietet. „Man hat in den vielen Gesprächen auf der Messe sehr deutlich gespürt, wie sehr die gesamte Branche im Umbruch ist und mit welcher Wucht das Thema Digitalisierung jetzt in vielen Unternehmen einschlägt. Da müssen in den Unternehmen jetzt häufig schnelle und smarte Lösungen gefunden werden. Da passt storelogix als WMS natürlich perfekt. Wir hatten also sehr viele, sehr gute Gespräche, nicht nur zu unserer Lösung, sondern auch mit potenziellen Kooperationspartnern. Insgesamt war die LogiMAT 2024 für uns also ein voller Erfolg“, fasst Holger Meinen, Geschäftsführer von common solutions, die Messe zusammen. 

Am Dienstagabend fand zum zweiten Mal die Aftershow-Party von iwml und Logistics Summit statt, bei dem Unternehmen vor einer hochkarätigen Jury ihre Ideen pitchten. common solutions unterstützte die Veranstaltung als Sponsor. Das Motto der Party war „Gemischtes Doppel“ und als Special Guest trat Captain Jack auf.

Weiterführende Informationen zur storelogix erhalten Sie unter: www.storelogix.de/

Dieser Inhalt gehört zu

storelogix by common solutions GmbH & Co. KG
Wasserstr. 223
44799 Bochum
Deutschland