Werbung

Swisslog baut Tiefkühllager für TKL in Wien

Österreichs Marktführer im Bereich der temperaturgeführten Lebensmittellogistik expandiert und vertraut dabei auf die Erfahrung und die Technologien des Schweizer Intralogistikers. Bis zum Herbst 2023 ist die Installation von automatischen und halbautomatischen Systemen inklusive Softwaresteuerung geplant.

Buchs/Schweiz, Wien/Österreich, Dortmund/Deutschland - 13. Januar 2022 – Neuauftrag für Swisslog: Der Schweizer Intralogistiker realisiert für die TKL Lebensmittel Logistik GmbH in Wien, Österreich, ein neues Tiefkühllager. Es ist ein Erweiterungsprojekt mit anvisiertem Go-live-Termin im Herbst 2023. Bis dahin sollen ein automatisiertes Palettenhochregallager, eine Elektrohängebahn-Anlage die gleichzeitig das halbautomatische Kommissioniersystem darstellt – betrieben bei einer Umgebungstemperatur von minus 22 Grad Celsius. Hinzu kommt das Swisslog eigene Lagerverwaltungssoftware SynQ.

Lesen Sie hier weiter.

Dieser Inhalt gehört zu

Ezzestraße 4
44379 Dortmund
Deutschland