Umfrage zu „Realitätscheck: (Generative) KI in der Logistik – Hype oder Gamechanger?“

(Foto: Naret/stock.adobe.com)
Status
Offen (Abstimmung möglich)

In immer mehr Lebens- und Geschäftsbereichen etabliert sich künstliche Intelligenz (KI) als integraler Bestandteil. Der weltweite Markt für KI-Anwendungen wächst weiterhin rasant, wobei insbesondere generative KI-Technologien an Bedeutung gewinnen.

Die generative KI, ein Teilbereich der KI, die für ihre Fähigkeit bekannt ist, aus vorhandenen Daten neue Texte, Bilder und Sprache zu generieren, erfährt aktuell einen enormen Hype. Während viele Menschen große Sprachmodelle (LLMs) wie ChatGPT bereits regelmäßig nutzen, um schnell Informationen zu finden oder Fragen zu beantworten, ist noch weitgehend unklar, inwieweit die Technologie von Unternehmen angenommen und bereits heute tatsächlich eingesetzt wird.

Im Rahmen der vorliegenden Umfrage „Realitätscheck: (Generative) KI in der Logistik – Hype oder Gamechanger?“ möchten der Aachener Logistiksoftwareanbieter Inform und LOGISTIK HEUTE daher herausfinden:

  • Wie relevant ist KI allgemein Ihrer Meinung nach für die Logistik?
  • Nutzen Sie heute schon Anwendungen der generativen KI für Ihre Logistikprozesse?
  • Wenn ja, auf welche Weise wird generative KI in Ihrem Unternehmen eingesetzt?
  • Wenn nein, sehen Sie Handlungsbedarf für Ihr Unternehmen, generative KI für Ihre logistischen Prozesse zu nutzen?

Alle Angaben werden anonym erhoben und streng vertraulich behandelt. Die Umfrage beinhaltet zwölf beziehungsweise dreizehn Fragen und wird circa fünf Minuten in Anspruch nehmen. Sie richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Logistik- und Supply-Chain-Bereich von Unternehmen sämtlicher Branchen. Bis 31. Juli 2024 kann man teilnehmen.

Die Ergebnisse der Umfrage werden erstmals in LOGISTIK HEUTE 9/2024 veröffentlicht, die Ausgabe erscheint am 13. September.

(Foto: Naret/stock.adobe.com)

Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.