Aktuelle Ausgabe

Weiter wachsen

Seit 2010 kennt der deutsche KEP-Markt beim Sendungsvolumen nur einen Weg: aufwärts. Auch 2019 gab es mit 3,65 Milliarden Kurier-, Express- und Paketsendungen eine neue Rekordmarke, wie eine Studie des Bundesverbands Paket und Expresslogistik (BIEK) zeigt: Pro Zustelltag wurden hierzulande rund sieben Millionen Empfänger mit mehr als zwölf Millionen Sendungen beliefert.

Fachartikel aus dem Magazin

Gastkommentar aus dem Magazin

Body Teil 1

#WirBleibenZuhause. So lautete ein beliebter Hashtag am Anfang des Lockdowns. „Wir skypen“ und „wir e-mailen“. So lautete bei den daheim Arbeitenden umgehend die Devise.

Bild Teaser

Newsletter-Editorial

Editorial Veranstaltungsnewsletter

Guten Tag, wird es ein V oder ein Wurzelzeichen? Geht es um die wirtschaftliche Zukunft in Deutschland, drücken sich Experten sehr gern in Buchstaben oder Formelzeichen aus.

Sandra Lehmann
Redakteurin

Themenspecial Logistik-Immobilien

Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

kostenloser Newsletter





Branchenguide

TGW Logistics Group

TGW ist ein international tätiger Intralogistik-Spezialist mit Standorten in Europa, den USA und China. Seit der Gründung 1969 hat sich das Unternehmen von einer kleinen Schlosserei zu einem der führenden Systemintegratoren entwickelt. Die TGW Logistics Group mit Headquarter in Marchtrenk (Österreich) plant, realisiert und serviciert hochautomatisierte Logistikzentren auf der ganzen Welt – von mechatronischen Modulen über Robotik bis hin zu Steuerung und Software.

TGW hat Niederlassungen auf drei Kontinenten und beschäftigt weltweit mehr als 3.700 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2018/19 erzielte der Intralogistik-Spezialist einen Umsatz von 720 Millionen Euro. Zahlreiche Kunden setzen auf das Know-how aus Österreich, darunter Weltmarken wie Puma, Coop, Kärcher, Skechers und Zalando.

Als  Hersteller und Anbieter mechatronischer Subsysteme stehen wir mit langjähriger Kompetenz und Erfahrung zur Seite. Zudem plant und realisiert TGW als Generalunternehmer selbst hochkomplexe Logistikzentren und kümmert sich im Rahmen von Lifetime Services auch um Service und Wartung im laufenden Betrieb.

Als Stiftungsunternehmen kann TGW nicht verkauft werden, der Großteil des Gewinns bleibt im Unternehmen und wird investiert – in die Produkte und Lösungen von Morgen. Damit ist TGW ein verlässlicher und sicherer Partner für seine Kunden.

Weitere Seiten-Updates