Mit freundlicher Unterstützung von

Aktueller Event

Nicht erst seit der Coronapandemie hat sich überlegenes Supply Chain Management zu einem wichtigen Erfolgsfaktor für globale Unternehmen entwickelt. Mit dem Supply Chain Management Award prämiert LOGISTIK HEUTE zusammen mit Strategy& und PwC dieses Jahr bereits zum 16. Mal Unternehmen mit herausragenden Wertschöpfungsketten, die ihre Supply Chain auf konsequente oder außergewöhnliche Weise optimiert haben. In Zeiten von immer relevanter werdenden Prozessplattformen, leistungsfähigen Algorithmen und mächtigen Big-Data-Anwendungen im Supply-Chain-Bereich wird zudem erneut der Smart Solution Award für besonders innovative, zukunftsträchtige Supply-Chain-Lösungen vergeben.

Aktuelle Ausgabe

Einladung zum Träumen

Wasserstoff ist ein chemisches Element, Energiespeicher und -träger sowie möglicherweise auch ein neuer Stern am Logistik-Himmel.

Fachartikel aus dem Magazin

Gastkommentar aus dem Magazin

Body Teil 1

In der vernetzten Fabrik kooperieren eine Vielzahl moderner Betriebsanlagen unterschiedlicher Systeme miteinander.

Bild Teaser

Newsletter-Editorial

Editorial Newsletter LOGISTIK HEUTE weekly

Guten Tag, manchmal habe ich das Gefühl, dass es in der Welt gerade einfach nicht rund läuft. Ob Coronapandemie, Brexit oder ein versperrter Suezkanal. Und dann auch noch Schneestürme im April.

Melanie Endres
Redakteurin

kostenloser Newsletter





Branchenguide

AR Racking

AR Racking Deutschland zählt zum spanischen Industriekonzern „Grupo Arania“ und ist auf das Design, die Herstellung und die Berechnung sowie die Projektierung und Realisierung von individuellen, auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittenen, Intralogistik-Lösungen spezialisiert.

Das Lösungsspektrum reicht von konventionellen manuell bedienten Regalanlagen über  vollautomatisierte Palettenlager, Shuttle-bedienten Kompaktlagern bis hin zu automatisierten Kleinteilelagern. 

Von der Konzeption bis zur schlüsselfertigen Übergabe werden die Projekte durch die jeweils zuständigen Spezialisten von AR Racking betreut die, gemeinsam mit Ihnen, den reibungslosen Ablauf der Projekte sicherstellen.

Die Produktentwicklung von AR Racking erfolgt im eigenen Forschungs- und Entwicklungslabor. 

Gefertigt wird in dem 35.000 m2 großen vollautomatisierten Fabrikationswerk in Tudela. Von diesem Standort aus exportiert AR Racking in mehr als 65 Länder.

Weitere Seiten-Updates