Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Die Zwillinge kommen

Hätten Sie manchmal auch gerne einen Doppelgänger, der Ihnen Unangenehmes wie den Besuch beim Zahnarzt oder das Warten im Stau abnimmt? Ich muss Sie leider enttäuschen, dieser Wunsch bleibt weiterhin Science-Fiction. Bei digitalen Zwillingen in der Logistik sieht die Sache anders aus. Sie sind bereits im Einsatz. Ein digitaler Zwilling ist ein virtuelles Abbild eines physischen Objekts.

Fachartikel aus dem Magazin

Gastkommentar aus dem Magazin

Body Teil 1

Der Einsatz von Big Data und die Vorteile der Digitalisierung bieten Unternehmen ganz neue Möglichkeiten, die Supply Chain zu optimieren.

Bild Teaser

Newsletter-Editorial

Guten Tag, Containerterminals und Häfen managen, Transporte überwachen oder sogar ganze Logistiksysteme gestalten – digitale Zwillinge könnten in der Logist

Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Themenspecial Logistik-Immobilien

Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

kostenloser Redaktions-Newsletter

Branchenguide

Picavi GmbH

Die Pick-by-Vision-Lösung von Picavi ermöglicht die konsequente visuelle Führung über Datenbrillen bei der Kommissionierung von Waren in der Intralogistik. Der Einsatz der innovativen Anwendung maximiert die Produktivität in den Lägern und minimiert die Fehlerquote. Die Lagerarbeiter haben durch das Tragen der Datenbrille beide Hände frei für ihre primäre Arbeit, das Picken der Waren.

Dem Kommissionierer werden alle ­relevanten Informationen in Echtzeit im Display der Brille angezeigt, so kann er stets Lagerplätze oder Artikelnummern prüfen, während der Scan automatisch die richtige Artikelwahl verifiziert. Dabei hat der Kommissionierer jederzeit beide Hände frei! Diese Herangehensweise spart Zeit und senkt die Fehlerquote auf nahezu null.

Weitere Seiten-Updates

Werbung